Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Augsburger 5-Euro-Business-Abschlussveranstaltung am 4. Februar 2004

29.01.2004 - (idw) Universität Augsburg

"Wie werde ich mit nur fünf Euro Startkapital erfolgreicher Unternehmer?" Diese Frage stellten sich insgesamt 22 Augsburger Studentinnen und Studenten verschiedenster Fachrichtungen, die sich beim praxisorientierten Wettbewerb "5-Euro-Business" zum Thema Existenzgründung als Unternehmer erprobten. Während des Wintersemesters entwickelten die Teilnehmer, die sich in sieben Teams zusammengeschlossen haben, eine Geschäftsidee und setzten diese als Gesellschaften des bürgerlichen Rechts praktisch um.

Bei der Abschlussveranstaltung am 4. Februar stellen die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer ihre Strategien und Ergebnisse an Ausstellungsständen und in Kurzpräsentationen den Gästen sowie einer fachkundigen Jury vor. Die besten Teams werden prämiert. Dabei winken Preise im Wert von insgesamt 2.250,- Euro.

Das nötige Grundwissen für das Projekt konnten sich die Studierenden in begleitenden Seminaren zu Projektmanagement, Marketing, Finanzierung und Recht aneignen. Vertreter aus ortsansässigen Unternehmen wie der SGL Carbon, PART Partner für Kommunikationssysteme, Sahl Computer, OSRAM oder Fujitsu Siemens Computer standen den Unternehmerteams als Paten zur Seite und gaben Tipps aus der Praxis.

"Die Ergebnisse der Teams können sich sehen lassen", meint Dr. Gabriele Höfner vom Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg.. Es sei den Teilnehmern gelungen, ihre Produkte und Dienstleistungen ideenreich an den Kunden zu bringen und einen wichtigen Schritt in Richtung Berufsleben zu gehen. Die Geschäftsideen reichen vom Internetportal für Wohnungssuchende, über Hörbuchabende mit Eventcharakter bis hin zum Office Consulting, bei dem es um Kostenoptimierung und Kostenersparnisse für Unternehmen geht.

Bereits zum vierten Mal wurde dieser praxisorientierte Existenzgründer-Wettbewerb an der Universität Augsburg durchgeführt. "5-Euro-Business" ist ein gemeinsames Projekt von HOCHSPRUNG, dem HochschulProgramm für UnternehmensGründungen, und dem Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft. Es wird im Wintersemester 2003/2004 in Augsburg, Regensburg, Dresden und Rostock durchgeführt. Gefördert wird das Projekt von dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Unterstützt wird es von der ISU - Interessengemeinschaft süddeutscher Unternehmer e. V., vom Bayerischen Unternehmensverband Metall und Elektro e.V. (BayME) e.V. und vom Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e.V. (VBM) e.V. sowie regional von der Stadtsparkasse Augsburg.
_______________________________

Die öffentliche Abschlussveranstaltung findet am Mittwoch, dem 4. Februar 2004, ab 18.00 Uhr, im Physik-Hörsaalzentrum der Universität Augsburg (Universitätsstraße 1, 86159 Augsburg) statt. Um Anmeldung wird gebeten.
_______________________________

INFORMATION UND ANMELDUNG:
Dr. Gabriele Höfner
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer
Universität Augsburg
Telefon 0821/598-4012
gabriele.hoefner@zww.uni-augsburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Augsburger 5-Euro-Business-Abschlussveranstaltung am 4. Februar 2004

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/28438/">Augsburger 5-Euro-Business-Abschlussveranstaltung am 4. Februar 2004 </a>