Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. Dezember 2017 

Bewegungstherapie gegen Stress - Alanus Hochschule sucht Probanden für Forschungsstudie

15.09.2014 - (idw) Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Wer kennt nicht den ganz normalen Alltagswahnsinn? Mit dem ersten Weckerklingeln beginnt die Hetze durch den Tag: Eng getaktet hangelt man sich von einem Termin zum nächsten und versucht allen Aufgaben im Beruf und Privatleben gerecht zu werden. Sind die Belastungen jedoch dauerhaft zu hoch, können Erschöpfungssymptome wie Schlaflosigkeit, Magenschmerzen, Herzrhythmusstörungen, Immunschwäche und Abgespanntheit auftreten, allesamt Ursachen von Stress und Überforderung. Oft versucht man dann jedes Symptom einzeln zu behandeln, doch dabei geht man der Ursache nicht auf den Grund und schnell stellt sich ein Teufelskreislauf ein, der bis zu Depressionen oder Burn-Out führen kann, weiß Annette Weißkircher, Professorin für Eurythmietherapie an der Alanus Hochschule. Gemeinsam mit dem Mediziner Urs Pohlmann und einem Forschungsteam hat sie eine alternative Form der Stressprävention durch Bewegung entwickelt, die ab Oktober auf ihre Wirksamkeit untersucht wird.

Die Bewegungstherapie soll dem Stressfaktor aktiv entgegen wirken, so dass sich in der Achtsamkeit für sich selbst wieder ein harmonisches, entspanntes Wohlgefühl einstellen kann. Durch regelmäßiges Üben bestimmter Bewegungen sollen langfristig alte Verhaltensmuster durchbrochen werden, damit sich die Balance zwischen Über- und Unterforderung behutsam wieder einstellt.

Für die Forschungsstudie werden noch Probanden gesucht. Teilnehmen können Erwachsene, die von Stress betroffen sind. Die Probanden treffen sich über einen Zeitraum von zehn Wochen einmal wöchentlich, um die bewegungstherapeutischen Übungen zu lernen. Zur Teilnahme an der Studie gehört die Bereitschaft, Tagebuch über die Beschwerden zu führen und in Fragebögen sowie ärztlichen Gesprächen das persönliche Empfinden zu beurteilen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bei einer Informationsveranstaltung am Montag, den 6.Oktober 2014 um 18.00 Uhr können sich Interessierte über die Durchführung der Studie informieren und dem Forschungsteam Fragen stellen.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Kristian Schneider, kristian.schneider@alanus.edu, Tel. 02222-9321-1864.

Veranstaltungsort: Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Campus I / Johannishof, Eurythmieraum (Holzhaus 8) , 53347 Alfter
uniprotokolle > Nachrichten > Bewegungstherapie gegen Stress - Alanus Hochschule sucht Probanden für Forschungsstudie
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284384/">Bewegungstherapie gegen Stress - Alanus Hochschule sucht Probanden für Forschungsstudie </a>