Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

Einladung zum Abschlusssymposium

18.09.2014 - (idw) Technische Universität Braunschweig

Zentrum für nachhaltiges Wasser-Management zieht nach fünf Jahren Bilanz

Das Braunschweiger Zentrum für nachhaltiges Wasser-Management in Entwicklungsländern stellt vom 22. bis 23. September 2014 die Ergebnisse seiner fünfjährigen Tätigkeit im Rahmen eines Abschlusssymposiums vor. Von 2009 bis 2014 arbeiteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der Technischen Universität Braunschweig sowie an über 30 Partneruniversitäten gemeinsam an einer Vielzahl von internationalen, nationalen und regionalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten zum nachhaltigen Wasser-Management. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu eingeladen,

am 22. September 2014
von 10:30 bis 14:00 Uhr
im Hörsaal BI 84.2,
Bienroder Weg 84,
38106 Braunschweig

an der Eröffnung des Abschlusssymposiums durch die Präsidentin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, Prof. Margret Wintermantel, teilzunehmen. In der Zeit zwischen 12:30 bis 14:00 Uhr stehen die anwesenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie internationale Experten für ein Interview zur Verfügung.

Hintergrund: Sauberes Wasser für alle ein Jahrtausend-Ziel
Weltweit haben nach Angaben der Vereinten Nationen über 748 Millionen Menschen keinen Zugang zu Trinkwasser und insgesamt 3 Milliarden Menschen verfügen weder über sanitäre Einrichtungen, noch eine Abwasserentsorgung. Pro Jahr werden auf der ganzen Welt rund 4 Milliarden Kubikmeter Wasser genutzt, davon rund 70 Prozent in der Landwirtschaft, 20 Prozent in der Industrie und 10 Prozent in den Haushalten. Die UNO formulierte vor diesem Hintergrund bereits vor Jahrzehnten das Thema der ökologischen Nachhaltigkeit als eines der so genannten Millennium Development Goals, die Entwicklungspolitischen Ziele dieses Jahrtausends. Seitens des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit soll das EXCEED-Programm, dessen erste Phase gegenwärtig ihren Abschluss findet, einen Beitrag leisten, um diese Ziele zu erreichen.

Unter der Leitung von Prof. Müfit Bahadir erforschten und entwickelten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende der Technischen Universität Braunschweig gemeinsam mit über 30 Partneruniversitäten aus Afrika, Lateinamerika, Südostasien und dem Mittleren Osten Strategien und Maßnahmen für nachhaltiges Wasser-Management und damit verbundenen Problemstellungen in den jeweiligen Ländern. Mit wissenschaftlichen Tagungen vor Ort, zahlreichen Summer Schools und Workshops für die Aus- und Weiterbildung internationaler Wasser-Experten und Nachwuchskräfte sowie eine Vielzahl von Gastdozenturen und Studienaufenthalten, gelang es dem Braunschweiger Zentrum, ein internationales Experten- und Kompetenz-Netzwerk, bestehend aus 35 Partneruniversitäten aus 18 Ländern auf vier Kontinenten, zu bilden. Seine Wirkung soll es künftig vor allem in den von Wasserknappheit betroffenen Ländern entfalten.

Zum Braunschweiger EXCEED-Zentrum
Das Braunschweiger Zentrum für nachhaltiges Wasser-Management in Entwicklungsländern (Excellence Center for Development Cooperation Substainable Water Management) ist eines von fünf deutschlandweiten Hochschul-Zentren, das von 2009 bis 2014 erstmals in einem Programm zur Hochschulexzellenz in der Entwicklungszusammenarbeit mit einer Gesamtsumme von fünf Millionen Euro gefördert wurde.

Das Programm Excellence Centers for Exchange and Development (EXCEED) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes hatte zum Ziel, mit der Bildung von Exzellenz-Zentren, das Engagement deutscher Hochschulen in der Entwicklungszusammenarbeit zu fördern sowie die Hochschulen in Entwicklungsländern zu stärken und in das internationale Wissenschaftssystem einzubinden.

Kontakt
Prof. Müfit Bahadir (Sprecher)
Prof. Andreas Haarstrick (Geschäftsführer)

EXCEED Competence Center for Development Cooperation
Leichtweiß Institut für Wasserbau
Technische Universität Braunschweig
Beethovenstr. 51 a
38106 Braunschweig
Telefon: 0531 391-3935
E-Mail: a.haarstrick@tu-braunschweig.de
www.exceed.tu-braunschweig.de Weitere Informationen:http://blogs.tu-braunschweig.de/presseinformationen/?p=7328http://www.exceed.tu-braunschweig.de/5845_closingsymposiumhttp://www.exceed.tu-braunschweig.de
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zum Abschlusssymposium
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284583/">Einladung zum Abschlusssymposium </a>