Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. Dezember 2017 

12. Frankfurter Kinder-Uni: Hörsaal auf für neugierige Kinder!

18.09.2014 - (idw) Goethe-Universität Frankfurt am Main

FRANKFURT. Die 12. Frankfurter Kinder-Uni findet im Jubiläumsjahr der Goethe-Universität vom 29. September bis 2. Oktober auf dem Campus Westend statt. Zwei Geistes- und zwei Naturwissenschaftler erklären Themen aus ihrem Forschungsgebiet auf anschauliche und unterhaltsame Weise für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Ziel ist es, auf Wissenschaft neugierig zu machen und Kindern aller Schulformen einen ersten Eindruck vom Uni-Leben im Hörsaal und in der Mensa zu vermitteln. Die Organisatorinnen rechnen in diesem Jahr mit mehr als 12.000 Kindern, die zu den zwölf Vorlesungen kommen werden. Die beiden Vormittagsvorlesungen sind für Schulklassen reserviert, das Anmeldeverfahren ist bereits abgeschlossen. Nachmittags um 16 Uhr sind alle Kinder von 8 bis 12 Jahren allein oder in Begleitung Erwachsener ohne Anmeldung eingeladen. Für Kinder, die keine Möglichkeit haben, die Kinder-Uni zu besuchen, gibt es einen Link zum Live-Stream.

Zum Auftakt am Montag (29. September) berichtet der Rechtshistoriker Prof. Guido Pfeifer in seiner Vorlesung War König Hammurabi der Erfinder der Gerechtigkeit? über einen der berühmtesten Gesetzestexte des Altertums, aufgeschrieben in Keilschrift. Er erklärt, warum Recht und Gerechtigkeit schon damals wichtig waren, um das Zusammenleben der Menschen zu regeln.

Um Flöhe, Zecken, Würmer und andere Parasiten geht es am Dienstag (30. September) in der Vorlesung des Biologen Prof. Sven Klimpel. Er erforscht, wie Parasiten von Tier zu Tier und manchmal auch auf den Menschen übertragen werden so auch im Fall der aktuellen Ebola-Epidemie. Der Forscher lädt ein zu einer spannenden Reise, die vom Meer aufs Land und in die Lüfte führt.

An das schwierige Thema der häuslichen Gewalt wagt sich am Mittwoch (1. Oktober) der Soziologe Prof. Ferdinand Sutterlüty in seiner Vorlesung Ich konnte nichts machen, ich war ja noch klein. Gewalt in der Familie macht Kinder hilflos, traurig, aber auch wütend. Oft werden sie als Jugendliche selbst gewalttägig. Sutterlüty erforscht, wie man diesen Teufelskreis erklären kann.

Dass Bakterien nicht nur krank machen, sondern die meisten von ihnen für den Menschen ungefährlich oder sogar nützlich sind, erklärt der Biologe und Chemiker Prof. Helge Bode in seiner Vorlesung Können Bakterien miteinander reden? Bode erforscht, wie Bakterien sich verständigen und dadurch zu unglaublichen Leistungen fähig sind. Sie können hohe Türme bauen, Hungerzeiten überdauern und ihre Konkurrenten geschickt austricksen.

Die Professoren haben auch in diesem Jahr zu jeder Vorlesung ein Quiz zusammengestellt. Unter den Teilnehmern, die das Richtige angekreuzt haben, werden Buchpreise verlost, die von verschiedenen Verlagen großzügig zur Verfügung gestellt wurden. Auf der Homepage der Kinder-Uni (www.kinderuni.uni-frankfurt.de) sind die Quizfragen und später die korrekten Antworten einsehbar.

Wer vom vielen Denken hungrig geworden ist, kann sich in der Mensa, den Cafeterien des Studentenwerks oder im Bistrorante Sturm und Drang im Erdgeschoss des Hörsaalgebäudes stärken. Nachmittags ist auch die Cafeteria im Gebäude der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften für Kinder und ihre Eltern geöffnet. In den Betrieben des Studentenwerks Frankfurt bekommen die Schüler gegen Vorlage ihres Studentenausweises ein Kinder-Menü oder einen Snack und ein Getränk für 3,30 Euro.

Besonders eifrige Besucher der Kinder-Uni, die an drei oder mehr Vorlesungen teilgenommen haben, können an der Verlosung teilnehmen und einen von vielen tollen Preisen gewinnen unter anderem: Sach und Hörbücher, Theaterkarten für das Schauspiel Frankfurt und für die Fliegende Volksbühne Frankfurt, sowie Kinder-Uni-T-Shirts.

Die 12. Frankfurter Kinder-Uni unterstützen folgende Partner: die Vereinigung der Freunde und Förderer der Goethe-Universität, das Studentenwerk Frankfurt am Main, das Bistrorante Sturm und Drang, die Frankfurter Rundschau, die Buchhandlung Eselsohr, das Schauspiel Frankfurt und die Fliegende Volksbühne Frankfurt sowie zahlreiche Verlage, deren Logos auf der Homepage der Kinder-Uni aufgeführt sind.


Informationen: Ulrike Jaspers, Referentin für Wissenschaftskommunikation,
Campus Westend, Tel: (069) 798-13066, jaspers@pvw.uni-frankfurt.de
www.kinderuni.uni-frankfurt.de Weitere Informationen:http://www.kinderuni.uni-frankfurt.de
uniprotokolle > Nachrichten > 12. Frankfurter Kinder-Uni: Hörsaal auf für neugierige Kinder!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284649/">12. Frankfurter Kinder-Uni: Hörsaal auf für neugierige Kinder! </a>