Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Deutscher Gründerpreis 2014 für Absolventen-Duo der Universität Augsburg

19.09.2014 - (idw) Universität Augsburg

Ihr StartUp-Unternehmen Secomba bringt dem Informatiker Robert Freudenreich und der Wirtschaftsjuristin Andrea Pfundmeier die renommierteste Auszeichnung für Unternehmer in Deutschland. Augsburg/MH Robert Freudenreich und Andrea Pfundmeier haben mit ihrer Firma Secomba den Deutschen Gründerpreis 2014 in der Kategorie StartUp gewonnen. Ihre Idee für eine Verschlüsselungslösung für Daten in der Cloud wurde in der Startphase von der Universität Augsburg unterstützt.

Das Unternehmen Secomba hat mit "Boxcryptor" eine leicht bedienbare Verschlüsselungssoftware für Daten in der Cloud entwickelt. Für diese Geschäftsidee und ihre erfolgreiche Umsetzung sind Robert Freudenreich und Andrea Pfundmeier, die an der Universität Augsburg ihre Abschlüsse gemacht haben, in Berlin mit dem Deutschen Gründerpreis 2014 ausgezeichnet worden.

Die Jury lobt, dass die Preisträger die hohe Relevanz des Themas Datensicherheit früh erkannt und den Mut gehabt haben, als deutsches Internet-Start-up gegen die Global Player der Branche aus dem kalifornischen Silicon Valley anzutreten. "Ihre hohe Professionalität bei der Umsetzung und der unternehmerische Weitblick machen die Preisträger zu herausragenden Beispielen der jungen Gründerszene in Deutschland, so die Juroren.

Auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit haben der Informatiker und die Wirtschaftsjuristin auch engagierte Förderung durch ihre ehemalige Universität erfahren. Unterstützt durch den Informatiker Prof. Dr. Bernhard Bauer konnten die beiden 2011 beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erfolgreich ein Exist-Gründerstipendium beantragten, mit dem sie ihre Firma auf den Weg bringen konnten. Für diese Art der Förderung ist die Verknüpfung mit der Universität und die Unterstützung durch sie notwendige Voraussetzung. Das Büro von Secomba war zunächst auf dem Campus beheimatet, so dass die beiden Gründer die universitäre Infrastruktur wie auch den unmittelbaren Austausch mit den Wissenschaftlern für sich nutzen konnten. "Das für uns kostenfreie Büro auf dem Campus hat uns ein professionelles Arbeiten ermöglicht, so dass wir Kunden nicht im eigenen Keller empfangen mussten. Außerdem konnten wir an der Universität auch leicht passende Praktikanten und Werkstudenten finden, erinnert sich Secomba-Geschäftsführerin Andrea Pfundmeier.
_____________________________________

Ansprechpartner:

Andrea Pfundmeier
Secomba GmbH
Werner-von-Siemens-Straße 6
86159Augsburg
Telefon +49(0)821/90786150
press@boxcryptor.com

Prof. Dr. Bernhard Bauer
Softwaremethodik für verteilte Systeme
Institut für Informatik der Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon +49(0)821/598-2118
bernhard.bauer@informatik.uni-augsburg.de
_____________________________________

Homepage des Projekts:

http://www.boxcryptor.com
uniprotokolle > Nachrichten > Deutscher Gründerpreis 2014 für Absolventen-Duo der Universität Augsburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284727/">Deutscher Gründerpreis 2014 für Absolventen-Duo der Universität Augsburg </a>