Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

evalag erfolgreich vom Akkreditierungsrat für die Programm- und Systemakkreditierung reakkreditiert

22.09.2014 - (idw) Evaluationsagentur Baden-Württemberg

evalag (Evaluationsagentur Baden-Württemberg) wurde am 17. September 2014 im Rahmen der 80. Sitzung des Akkreditierungsrats in Berlin erfolgreich für die Akkreditierung von Studiengängen und Qualitätssicherungssystemen reakkreditiert. Der Akkreditierungsrat würdigt im Gutachten zur Reakkreditierung ausdrücklich die verlässliche Akkreditierungstätigkeit, bei der evalag nicht nur die Potentiale und Spielräume nutzt, sondern auch über das Regelwerk hinausdenkt und die Akkreditierungsvorgaben einer kritischen Reflexion unterzieht. Ebenso wird das sehr gut ausgebildete und moderne Qualitätsverständnis von evalag hervorgehoben.

evalag verfügt aus Sicht des Akkreditierungsrates aufgrund langjähriger Erfahrungen mit unterschiedlichen, nationalen wie internationalen Begutachtungsverfahren und Beratungsprojekten im Hochschulbereich und (seit der Erstakkreditierung als Akkreditierungsagentur im Jahr 2009) auch mit der Programm- und Systemakkreditierung über ein besonderes Profil und besondere Kompetenzen, die für das deutsche Akkreditierungssystem und seine Weiterentwicklung wesentlich sind. Laut Gutachten ist evalag ein nationaler Taktgeber in diesem Bereich.

Wir freuen uns, dass unser Selbstverständnis, als Dienstleister für Hochschulen und Wissenschaft ein breites, von hoher Qualität getragenes Angebot an Dienstleistungen bereitzustellen und kontinuierlich weiterzuentwickeln, vom Akkreditierungsrat in dieser positiven Form gewürdigt wird, stellt Dr. Anke Rigbers, Stiftungsvorstand von evalag fest.

evalag ist nun für weitere fünf Jahre berechtigt, an deutschen Hochschulen Studiengänge und das Qualitätsmanagement von Hochschulen im Bereich Studium und Lehre zu zertifizieren und im Erfolgsfall das entsprechende Siegel des Akkreditierungsrates zu verleihen.

Voraussetzung der erfolgreichen Reakkreditierung war eine eingehende und
umfangreiche Begutachtung durch eine vom Akkreditierungsrat eingesetzte Gutachtergruppe, die Anfang Juli 2014 mit einem Vor-Ort-Termin in der Agentur und einer anschließenden ausführlichen Stellungnahme an den Akkreditierungsrat abschloss.

Weitere Informationen:
evalag
Dr. Anke Rigbers, Stiftungsvorstand Weitere Informationen:http://www.akkreditierungsrat.de/http://www.evalag.de
uniprotokolle > Nachrichten > evalag erfolgreich vom Akkreditierungsrat für die Programm- und Systemakkreditierung reakkreditiert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284759/">evalag erfolgreich vom Akkreditierungsrat für die Programm- und Systemakkreditierung reakkreditiert </a>