Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Avans Hogeschool in Breda erhält das FIBAA-Premium-Siegel für ihren Bachelor Studiengang IBMS

22.09.2014 - (idw) FIBAA - Foundation for International Business Administration Accreditation

Auf ihrer letzten Sitzung am 11. Juli 2014 hat die FIBAA-Akkreditierungskommission für Programme beschlossen, dem Bachelor Studiengang International Business and Management Studies (IBMS) der Avans School of International Studies (ASIS), das FIBAA-Premium-Siegel zu verleihen. Die Vergabe dieser besonderen Auszeichnung fand am 15. September in Breda (Niederlande) statt. IBMS ist ein vierjähriger Studiengang, der mit dem Abschluss Bachelor of Business Administration (BBA) abschließt. Er wird als Double Degree mit acht Partner-Universitäten angeboten und wurde als Antwort auf die zunehmende Nachfrage nach Absolventen mit Managementfähigkeiten im internationalen Kontext konzipiert. Der Studiengang konzentriert sich auf die vier Bereiche des internationalen Managements: internationale allgemeine Unternehmensführung, internationales Marketing, Controlling, Buchführung und Finanzmanagement sowie Personalmanagement. Der Studiengang wird auf Englisch angeboten und schließt Praxisphasen in internationalen Unternehmen ein. Die Studierenden wählen eins von vier Hauptfächern und eine zweite Fremdsprache.

Die Avans Hogeschool ist die erste Hochschule in den Niederlanden, die mit dem FIBAA-Premium-Siegel ausgezeichnet wird. Die Überreichung der Akkreditierungsurkunden an Nies Rijnders, Dekan der ASIS, fand am 15. September in Breda statt. Bei der Zeremonie fand Henning Dettleff, Stellvertretender Geschäftsführer der FIBAA, lobende Worte für den Studiengang: Der akkreditierte Studiengang IBMS der Avans Hogeschool of International Studies übertrifft die Qualitätsanforderungen in besonderem Maße in mehreren Bereichen. Das Gutachterteam schätze insbesondere, dass die Modulinhalte und die Qualifikationsziele klar definiert sind und den strategischen Zielen des Studienganges in hohem Maße entsprechen. Weiterhin zeichnet sich der Studiengang durch seine gute Position auf dem Bildungsmarkt und eine starke internationale Ausrichtung aus.

In seinem Bericht betont das Gutachterteam die vollständige Einbettung des Studiengangs in die Strategie der ASIS, die sich durch zahlreiche Kooperationen mit anderen internationalen wissenschaftlichen Einrichtungen, ihre internationale Ausrichtung im Allgemeinen und ihre ausgeprägte Praxisorientierung auszeichnet.

In seiner Ansprache hob Dettleff hervor, dass die Avans Hogeschool die Absolventen des Studienganges dazu befähigt, in verschiedenen Wirtschaftszweigen zu arbeiten: Dass die Avans Hogeschool den Schwerpunkt auf die Berufsbefähigung ihrer Absolventen legt, ist ohne Zweifel einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren ihres Studienganges IBMS. Rijders betonte die hervorragende Leistung des Teams an der Avans Hogeschool. Er und sein Team würden sich jedoch nicht auf dem erreichten Erfolg ausruhen, sondern wollten weiterhin die Qualität ihrer Studienangebote verbessern, so dass sowohl Studierende wie andere Stakeholder davon noch mehr profitieren können.

Mit ihrem Premium-Siegel will die FIBAA Studienprogramme hervorheben, die sich in der Praxis bewährt haben und durch herausragende Leistungen auszeichnen. Damit werden zukünftigen, gegenwärtigen und ehemaligen Studierenden sowie dem Arbeitsmarkt verlässliche Informationen über die außerordentlich gute Qualität der Programme gegeben.

Die Avans School of International Studies (ASIS) ist eine der neunzehn Schools der Avans University of Applied Sciences. Mit 28.000 Studenten, mehr als 55 Studiengängen und ca. 2.800 Beschäftigten ist die Avans University derzeit eine der größten Hochschulen in den Niederlanden. Avans hat sechs Standorte in Breda, s-Hertogenbosch und Tilburg. ASIS legt großen Wert auf die persönliche Betreuung ihrer Studierenden und auf die internationale Ausrichtung ihrer Angebote. Sie versteht sich als Initiator, Berater und Wissenspartner für internationale Bildungseinrichtungen. Seit Juni 2010 ist ASIS Mitglied im Netzwerk International Business Schools und EFMD. Seit September 2014 ist ASIS Mitglied von CLADEA, einem großen internationalen Netzwerk von Business Schools. ASIS nimmt an der National Benchmarking Exercise MINT (Mapping Internationalisation) teil, die vom Dutch institute for internationalisation in Higher Education (Nuffic) initiiert wurde. Weitere Informationen:http://www.fibaa.orghttp://www.avans.nl/international

uniprotokolle > Nachrichten > Avans Hogeschool in Breda erhält das FIBAA-Premium-Siegel für ihren Bachelor Studiengang IBMS
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284822/">Avans Hogeschool in Breda erhält das FIBAA-Premium-Siegel für ihren Bachelor Studiengang IBMS </a>