Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

#MeinHochschulbus Studierende der Hochschule Koblenz gestalteten Linienbus der evm Verkehrs GmbH

23.09.2014 - (idw) Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Wenn die Marketingstudierenden Simon Breidbach, Noreen Nadeem und Wisna Sayed von der Hochschule Koblenz demnächst an der Bushaltestelle rufen Da kommt unser Bus! dann stimmt das im wahrsten Sinne des Wortes: Das Trio hatte den studentischen Wettbewerb um die Gestaltung eines Linienbusses der evm Verkehrs GmbH im Juni für sich entscheiden können und durfte nun bei der Beklebung ihres Entwurfs #MeinHochschulbus auf dem evm-Betriebsgelände mitwirken. Bernd Reeb, Betriebsleiter bei der evm Verkehrs GmbH, die evm-Sprecher Katharina Gardyan und Christian Schröder, der Präsident der Hochschule Koblenz, Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran, sowie der betreuende Professor Dr. Holger J. Schmidt aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften ließen es sich ebenfalls nicht nehmen, sich die Fertigstellung des Hochschulbusses anzusehen. Der Neuwieder Dienstleister Schiffel Werbetechnik GmbH hatte den Entwurf der Studierenden auf großflächige Folien ausgedruckt, die auf den frisch lackierten Bus aufgebracht wurden.

Durch die Fusion von EVM, KEVAG und Gasversorgung Westerwald lackieren wir derzeit alle unsere Busse um, so dass wir der Hochschule als Werbefläche ein frisch aussehendes Fahrzeug anbieten können, freute sich Reeb. Christian Schröder lobte die passende Farbkombination, die sich durch die Kooperation von evm Verkehrs GmbH und Hochschule ergibt: Durch die Kombination des evm-Orange mit dem Blauton des RheinMoselCampus entsteht ein schöner Komplementärkontrast, der im Straßenverkehr sicher die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Prof. Dr. Kristian Bosselmann-Cyran, Präsident der Hochschule Koblenz, bedankte sich beim Kooperationspartner evm für die gute Zusammenarbeit: Dass die evm für diese Aktion nicht nur wie ursprünglich geplant einen Solobus, sondern sogar einen Gelenkbus unentgeltlich zur Verfügung gestellt hat, ist ein Beleg für die Wichtigkeit dieses Themas. Insbesondere zu Semesterbeginn habe die Hochschule Koblenz am RheinMoselCampus mit großer Parkplatznot zu kämpfen, so dass man die kostenlose Nutzung des ÖPNV durch das Semesterticket vermehrt ins Bewusstsein der Studierenden rücken wolle.

Im Frühjahr hatten Marketingstudierende der Hochschule Koblenz im Rahmen der englischsprachigen Vorlesung Marketing Communications unter dem Arbeitstitel Mit dem Bus zur Hochschule Ideen für die passende Gestaltung eines Linienbusses entwickelt. Die Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Hochschule Koblenz, der damaligen KEVAG Verkehrs-Service GmbH und des Studierendenwerks Koblenz, hatte sich für den Entwurf #Mein Hochschulbus der drei Studierenden entschieden. Die Partner wollen mit ihrer besonderen Marketingkooperation insbesondere Studierende dazu motivieren, das Auto nach Möglichkeit öfter stehen zu lassen und sich zur Hochschule fahren zu lassen so wie es der Slogan Also, ich lass mich chauffieren! vermittelt.

Die Jury hatte sich für das Motiv #Mein Hochschulbus entschieden, weil hier die 3-Sekunden-Regel konsequent eingehalten wird und sich die Botschaft schon beim Vorbeifahren des Busses transportiert, erläutert Prof. Dr. Holger J. Schmidt. Davon können sich bald Studierende und andere Verkehrsteilnehmer überzeugen: #MeinHochschulbus wird ab dem Semesterstart am 29. September unter anderem auf der Strecke zwischen Hauptbahnhof und dem RheinMoselCampus eingesetzt.
uniprotokolle > Nachrichten > #MeinHochschulbus Studierende der Hochschule Koblenz gestalteten Linienbus der evm Verkehrs GmbH
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/284870/">#MeinHochschulbus Studierende der Hochschule Koblenz gestalteten Linienbus der evm Verkehrs GmbH </a>