Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. Dezember 2017 

Naturereignisse vielfach gesehen

30.09.2014 - (idw) Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena

Kunstausstellung ab dem 1. Oktober in der EAH Jena In der EAH Jena wird am 1. Oktober eine ungewöhnliche Kunstausstellung eröffnet: Zum Thema Natur und Kunst widmen sich Grafiken, Zeichnungen und Plastiken spektakulären Naturereignissen.

Die Vernissage, zu der alle interessierten Gäste sehr herzlich eingeladen sind, beginnt um 17.00 Uhr in der dritten Etage von Haus 5. Veranstalter sind das Forum Lebensart e. V. und die creativ concept GmbH aus Apolda, die bereits vor zwei Jahren in der Jenaer Hochschule ausstellten.

Die Besucher können sich auf ein Wiedersehen mit futuristischen Motiven von Petra Eiko, kraftvoll-sensiblen Gemälden von Hildegard Hull und Holzskulpturen von Roland Flechtner freuen. Aber auch neue Künstler, die vor zwei Jahren noch nicht mit dabei waren, wie Anne-Kathrin Altwein und Sybille Grundeis, werden bis zum 12. Dezember in der EAH Jena ausstellen.

Wie der Journalist und Schriftsteller Kurt Tucholsky einmal sagte, gibt es keine richtige Art, die Natur zu sehen. Es gibt hundert. Sie sind herzlich eingeladen, die Kunstwerke zum Thema Natur und Kunst spektakuläre Naturereignisse für sich persönlich zu entdecken.

sn

Ausstellungseröffnung Natur und Kunst spektakuläre Naturereignisse,
Vernissage am 1. Oktober, 17.00 Uhr
EAH Jena
Haus 5, Etage 3
01.Oktober bis 12. Dezember 2014
Mo bis Fr., 8.00 bis 20.00 Uhr Weitere Informationen:http://www.fh-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Naturereignisse vielfach gesehen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/285290/">Naturereignisse vielfach gesehen </a>