Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Lange Nächte am RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz am 10.10. Autorenlesung mit Dominic Mult

01.10.2014 - (idw) Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Am 10. Oktober lädt die Hochschule sowohl zur Langen Nacht der Bibliotheken als auch zur Langen Nacht der Hausarbeiten ein.

KOBLENZ. Am 10. Oktober dreht sich in der Bibliothek am RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz alles ums Lesen und Schreiben: Zum einen öffnet die Hochschulbibliothek im Zuge der Langen Nacht der Koblenzer Bibliotheken von 18 bis 24 Uhr ihre Pforten und lockt unter anderem mit einer Autorenlesung. Zeitgleich laden die Hochschule Koblenz und das Studierendenwerk Koblenz zur 2. Langen Nacht der Hausarbeiten ein, bei der im Rahmen des semesterFIT-Programms zeitgleich umfangreiche Hilfestellungen zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten angeboten werden. Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres können Interessierte auf diese Weise die Bibliothek einmal anders erleben.

Beide Veranstaltungen der Hochschule Koblenz haben ein umfangreiches Programm zu bieten. Ob bei Führungen durch die Modellfabrik, auf dem Bücherbasar oder in der Autorenlesung von Dominic Multerer, der aus seinem Werk Marken müssen bewusst Regeln brechen" vorliest den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird es bestimmt nicht langweilig. Eine besondere Aktion ist eine gemeinsame Schnitzeljagd zu den sechs an der Langen Nacht teilnehmenden Bibliotheken rund um Koblenz in Form von Geocaching. Die Bibliotheken haben verschiedene Rätsel zu den Caches erstellt, die es zu lösen gilt. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden tolle Preise verlost.
Wer beim Schreiben von Hausarbeiten oft gestresst ist, wer lernen möchte, seine Gedanken und den Aufbau von Texten besser zu strukturieren, oder wer allgemeine Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten oder der Literaturrecherche hat, der kann in der Bibliothek auch an der Langen Nacht der Hausarbeiten teilnehmen.

Workshops rund um das wissenschaftliche Arbeiten, Schreibtischyoga, Gruppenarbeiten und individuelle Unterstützung durch die Schreibberaterin der Hochschule sollen den Studierenden dabei helfen, bestehende Blockaden zu überwinden. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Nervennahrung erhalten Teilnehmer in Form von Kaffee, Tee und Snacks.

Studierende und Interessierte sind herzlich zu beiden Veranstaltungen eingeladen, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Details zu den Programmen finden sich auf der Homepage der Hochschule Koblenz im Veranstaltungskalender unter:

www.hs-koblenz.de/hochschule/organisation/pressebereich/veranstaltungen/. Weitere Informationen:http://www.hs-koblenz.de/hochschule/organisation/pressebereich/veranstaltungen/.
uniprotokolle > Nachrichten > Lange Nächte am RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz am 10.10. Autorenlesung mit Dominic Mult
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/285309/">Lange Nächte am RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz am 10.10. Autorenlesung mit Dominic Mult </a>