Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

Studienstart an der EHB: 2. Jahrgang beginnt das duale Hebammenstudium

01.10.2014 - (idw) Evangelische Hochschule Berlin (EHB)

Rund 250 neue Erstsemester starten an der Evangelischen Hochschule Berlin ins Wintersemester. Mit 22 Studentinnen beginnt der 2. Jahrgang im dualen Studiengang Hebammenkunde, B. Sc. of Midwifery. Neue Professor_innen für Hebammenwissenschaft und Inklusion an der EHB Zum Semesterstart begrüßt die Evangelische Hochschule Berlin am 1. Oktober rund 250 Erstsemester der Studiengänge Soziale Arbeit, Pflegemanagement und Evangelische Religionspädagogik sowie des dualen Studiengangs Bachelor of Nursing. Mit dabei sind auch 22 junge Frauen, die sich für das duale Studium Hebammenkunde entschieden haben. Die europaweit anerkannte akademische Hebammenausbildung war im Oktober 2013 an der EHB in Kooperation mit dem St.-Joseph-Krankenhaus Berlin-Tempelhof gestartet. Nun beginnt der 2. Jahrgang, dessen akademische Ausbildung die zukünftigen Hebammen nach drei Jahren zur staatlich anerkannten Berufszulassung und nach zwei weiteren Semestern zum Bachelor of Science of Midwifery führt.

Geleitet wird der Studiengang seit Dezember 2013 von Frau Prof. Dr. rer. medic. Melita Grieshop, die seit Mai dieses Jahres die neue Professur für Hebammenwissenschaft an der EHB bekleidet. Die gelernte Hebamme und diplomierte Pflegepädagogin war sieben Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin in verschiedenen Forschungsprojekten zur Frauen- und Familiengesundheit im Kontext von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett an der Hochschule Osnabrück und der Universität Marburg beschäftigt. Von 2008 bis 2010 arbeitete sie zudem als Studiengangs-Koordinatorin im bundesweit ersten Studiengang für Hebammen an der Hochschule Osnabrück. An der dortigen Universität promovierte sie 2014 zum Thema Gesundheitsverhalten von Frauen nach der Geburt.

Weiterhin im Team der hauptberuflich Lehrenden im Hebammenstudiengang ist Prof. Dr. med. Michael Abou-Dakn. Herr Prof. Abou-Dakn war seit 2012 an der EHB zunächst als Gastprofessor im Studiengang Bachelor of Nursing tätig und wechselte dann zum Wintersemester 2013/14 in den Studiengang Hebammenkunde. Der Chefarzt der Gynäkologischen-Geburtshilflichen Klinik im St.-Joseph-Krankenhaus verantwortet an der EHB nun die Professur für Geburtsmedizin. Beide Hauptamtlichen erhalten zum 1. Oktober Verstärkung durch Frau Prof. Dr. phil. Dorothea Tegethoff, die als Gastprofessorin für Hebammenwissenschaft tätig sein wird. Frau Prof. Tegethoff promovierte 2010 an der Freien Universität Berlin im Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie und war bis zu ihrem Wechsel an die EHB u. a. als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FU und der Humboldt Universität Berlin und am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Berliner Charité tätig.

Darüber hinaus konnte die Evangelische Hochschule Berlin die Professur für Inklusion im Studiengang Soziale Arbeit besetzen. Den Lehrstuhl übernimmt Prof. Dr. Michael Komorek, der bereits seit dem Wintersemester 2013/14 als Gastdozent an der EHB tätig war. Der Diplom-Heilpädagoge und Musiktherapeut promovierte 2014 an der Humboldt Universität zu Berlin mit einer explorativen Evaluationsstudie zum Thema Inklusion durch Bildung.
uniprotokolle > Nachrichten > Studienstart an der EHB: 2. Jahrgang beginnt das duale Hebammenstudium
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/285398/">Studienstart an der EHB: 2. Jahrgang beginnt das duale Hebammenstudium </a>