Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. Dezember 2017 

Vorläufige Semesterzahlen der Hochschule Darmstadt: Erstmals mehr als 15.000 Studierende

06.10.2014 - (idw) Hochschule Darmstadt

Darmstadt Die Hochschule Darmstadt (h_da) verzeichnet auf bereits hohem Niveau einen erneut kräftigen Zuwachs an Studierenden. Für das aktuelle Wintersemester 2014/15 gingen insgesamt 25.294 Bewerbungen ein (Stand: 6. Oktober 2014, gilt auch für die folgenden Zahlen) ein neues Allzeithoch. Zum Wintersemester 2013/14 hatten sich noch 23.685 junge Menschen an der h_da beworben, im Jahr zuvor 17.001. Ebenfalls deutlich gestiegen ist die Zahl der neuen Studierenden, die sich in das erste Semester eines regulären Studiengangs eingeschrieben haben: 3.878 Erstsemester sind es im Wintersemester 2014/15, im Jahr zuvor waren es 3.398. Auch insgesamt betrachtet studieren an der Hochschule Darmstadt so viele junge Menschen wie noch nie zuvor: 15.058 Studierende sind an der h_da aktuell eingeschrieben. Davon sind 9.875 Studenten und 5.183 Studentinnen. Im Wintersemester 2013/14 waren es insgesamt noch 14.049 Studierende und im Jahr zuvor 12.839. Alle diese Angaben sind vorläufig, die endgültigen Zahlen für das Wintersemester 2014/15 liegen am 15. November vor.

Neue Studiengänge
Acht neue Studiengänge nehmen zum Wintersemester erstmals Studierende auf: die Bachelorstudiengänge Gebäudesystemtechnik: Energieeffiziente Wohn- und Gebäudetechnologie, Onlinekommunikation, Informatik, Schwerpunkt Kommunikation und Medien in der Informatik und Soziale Arbeit Generationenbeziehungen in einer alternden Gesellschaft, der Masterstudiengang Chemie- und Biotechnologie sowie die dualen Studienangebote Energieeffiziente Systeme in Kälte-, Klima- und Elektrotechnik, Informatik dual KESS (Embedded Systems) und Informatik dual KITS (IT-Sicherheit). Insgesamt haben Studierende an der Hochschule Darmstadt die Wahl zwischen 56 eigenständigen Studiengängen, davon werden 32 mit einem Bachelor abgeschlossen, 22 mit einem Master und 2 mit einem Diplom.

Nachfrage nach Studiengängen
Mit Blick auf die Nachfrage verzeichnete der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit Plus Migration und Globalisierung eine 66mal höhere Bewerberzahl als die zur Verfügung stehenden Plätze. 41mal höher war die Nachfrage für den Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie, es folgen die Bachelorstudiengänge BWL (25mal höher), Soziale Arbeit (23 mal) und Innenarchitektur (15mal). Rein quantitativ betrachtet beginnt im Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen mit gut 400 neuen Studierenden der größte Jahrgang unter den h_da-Studiengängen.

Absolventinnen und Absolventen
920 Absolventinnen und Absolventen verließen im Wintersemester 2013/14 die Hochschule Darmstadt, davon 402 in den MINT-Fächern (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik).
uniprotokolle > Nachrichten > Vorläufige Semesterzahlen der Hochschule Darmstadt: Erstmals mehr als 15.000 Studierende
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/285597/">Vorläufige Semesterzahlen der Hochschule Darmstadt: Erstmals mehr als 15.000 Studierende </a>