Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Albert-Tichelmann-Preis 2014 geht an Magdalena Zwiehoff

07.10.2014 - (idw) VDI Verein Deutscher Ingenieure e. V.

Zur Förderung des Nachwuchses verleiht die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik jährlich den Albert-Tichelmann-Preis an Absolventen von Fachhochschulen und Universitäten für herausragende Arbeiten auf dem Gebiet der Technischen Gebäudeausrüstung. In diesem Jahr erhält M.Sc. Magdalena Zwiehoff vom Institut für GebäudeEnergeik der Universität Stuttgart den Preis für ihre Arbeit zum Thema "Variantenstudie von passiven Maßnahmen zur Kühlung von Einfamilienhäusern". Im Rahmen der Jahrestagung der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik, die in diesem Jahr vom 25. 27. September in Bamberg stattfand, präsentierten die Nachwuchsingenieure ihre Arbeiten der Jury. Frau Zwiehoff setzte sich in der Endrunde gegen fünf Mitbewerber von der RWTH-Aachen, der Hochschule Biberach, der HTW-Berlin, und der Hochschule Ostfalia in Wolfenbüttel durch, die ebenfalls herausragende Abschlussarbeiten präsentierten.

Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Abschlussfeier der Hochschule hat. Frau Zwiehoff bekommt zudem die Gelegenheit an einem internationalen Kongress im nächsten Jahr teilzunehmen und die Arbeit auf der nächsten Jahrestagung der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik vorzustellen.

Der Albert Tichelmann-Preis wurde im Jahre 2003 erstmals zur Erinnerung an Albert Tichelmann, den bekanntesten und erfolgreichsten Schüler des Begründers der Wissenschaft in der Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik, Hermann Rietschel, verliehen. Weitere Informationen:http://www.vdi.de/albert-tichelmann-preis
uniprotokolle > Nachrichten > Albert-Tichelmann-Preis 2014 geht an Magdalena Zwiehoff
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/285664/">Albert-Tichelmann-Preis 2014 geht an Magdalena Zwiehoff </a>