Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. Oktober 2017 

Hessen auf dem Weg an die Spitze

07.10.2014 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee stellt der Landesregierung für das Hochschulfinanzierungspaket ein sehr gutes Zeugnis aus Bemerkenswerte Finanzierungsstabilität für dieses Jahrzehnt Die Landesregierung hält die Zusagen aus dem Koalitionsvertrag mustergültig ein, lobt Prof. Dr. Joybrato Mukherjee das am heutigen Tag durch den Hessischen Minister für Wissenschaft und Kunst, Boris Rhein, der Öffentlichkeit vorgestellte Hochschulfinanzierungspaket bis 2020. Der Präsident der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist sich sicher, dass der damit eingeschlagene Weg der Landesregierung der richtige Weg ist, um den Wissenschaftsstandort Hessen noch weiter nach vorn zu bringen. Im bundesweiten Vergleich ist Hessen damit auf dem Weg an die Spitze, ist Prof. Mukherjee überzeugt.

JLU-Präsident Prof. Mukherjee begrüßt das von der hessischen Landesregierung geschnürte Gesamtpaket, das die von allen Wissenschaftsorganisationen geforderte Anhebung der Grundfinanzierung der Hochschulen beinhaltet, beginnend mit einer ersten Tarifsteigerungsrate in 2015. Im Hochschulpakt 2016-2020 werden anschließend, wie im Koalitionsvertrag zugesagt, die Mittel für das Hochschulsystem jährlich um die Inflationsrate plus ein Prozent steigen. Das Land wird das Bau- und Sanierungsprogramm HEUREKA, wenn auch mit einer zeitlichen Streckung, über das Jahr 2020 fortschreiben, um somit die infrastrukturelle Runderneuerung der hessischen Hochschulen fortzuführen ein für die JLU existentiell wichtiges Programm. Das Land wird auch das erfolgreiche Forschungsförderprogramm LOEWE weiterführen, von dem die JLU in herausragender Weise profitiert hat. Die vollständige zusätzliche Bereitstellung des landesseitigen Finanzierungsanteils für das HSP2020-Programm zur Bewältigung des Studierendenaufwuchses ist ein weiteres zentrales Element des Hochschulfinanzierungspakets für die kommenden Jahre. Die QSL-Mittel für die Verbesserung der Qualität der Lehre gemäß Gesetz derzeit 92 Millionen Euro pro Jahr für alle Hochschulen runden das Hochschulfinanzierungspaket ab.

Dieses Paket gibt uns angesichts der Anforderungen der Schuldenbremse eine bemerkenswerte Finanzierungsstabilität für dieses Jahrzehnt, zeigt sich JLU-Präsident Prof. Mukherjee erleichtert. Dabei gelte es allerdings, die Bedeutung der Hochschulen für die Zukunfts- und Innovationsfähigkeit des Landes hervorzuheben: Dieses Paket zahlt sich langfristig auch für ganz Hessen aus, denn es gilt: Nur eine stabil finanzierte Hochschule ist langfristig erfolgreich. Und von einer erfolgreichen Hochschule profitiert die gesamte Hochschulregion von einem erfolgreichen hessischen Hochschulsystem somit das ganze Land.
uniprotokolle > Nachrichten > Hessen auf dem Weg an die Spitze
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/285693/">Hessen auf dem Weg an die Spitze </a>