Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Weltmeisterschaft im Kopfrechnen vom 10. bis 12. Oktober 2014 in Dresden

08.10.2014 - (idw) Technische Universität Dresden

40 Kandidaten aus 18 Ländern treten an / Öffentliche Rechenkünstler-Show am 11. Oktober Die Weltmeisterschaft im Kopfrechnen findet vom 10. bis 12. Oktober 2014 erstmals in Dresden statt. Der Mental Calculation World Cup ist der weltweit bedeutendste Wettbewerb für Kopfrechner. Erster Austragungsort war im Jahr 2004 Annaberg-Buchholz, die Geburtsstadt von Adam Ries. Seitdem wird die WM alle zwei Jahre an wechselnden Orten durchgeführt. Partner in diesem Jahr sind die Technische Universität Dresden und das Erlebnisland Mathematik der Technischen Sammlungen Dresden.

Eingeladen sind die besten Rechner aus aller Welt. 74 Kandidaten aus 22 Ländern hatten sich in der Qualifikation um eine Teilnahme beworben. Die besten 40 aus 18 Ländern kommen nun zum Wettkampf nach Dresden. Der jüngste Teilnehmer ist ein zehnjähriger indischer Schüler, der älteste ein 80-jähriger Pensionär aus Frankreich. Die Kandidaten lösen Aufgaben aus vorher bekannten Standardkategorien und unbekannte Überraschungsaufgaben. Es darf nur das korrekte Ergebnis angegeben werden. Zwischenschritte dürfen nicht notiert werden, alle Hilfsmittel - außer Stift, Papier und Köpfchen - sind verboten. Beispielaufgaben früherer Jahre sind 14130214 x 17981822 oder 57809355 + 28 x 16448333 oder 853748 .

Neben dem Wettkampf gibt es eine öffentliche Show am Samstag, 11. Oktober, um 19.30 Uhr in den Technischen Sammlungen. Dort werden publikumswirksam Leistungen aus Gedächtnissport und Kopfrechnen demonstriert. So rechnet ein Teilnehmer aus Peru schneller im Kopf als die Zuschauer mit dem Taschenrechner, ein indischer Schüler ordnet einen Rubik-Zauberwürfel mit verbundenen Augen. Neben den Vorführungen erfahren die Zuschauer, mit welchen Methoden sich die Superhirne lange Kolonnen von Zahlen und Begriffen einprägen können. Der Eintritt zur Show ist frei. Schüler, die sich für Mathematik interessieren sowie Lehrer und solche, die es werden wollen, sind besonders herzlich eingeladen.

Die Siegerehrung der WM findet am Sonntag, 12. Oktober, um 16.30 Uhr im Mathematisch-Physikalischen Salon im Dresdner Zwinger statt. Er ist eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen historischer wissenschaftlicher und mathematischer Instrumente. Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Die Organisatoren bitten um Anmeldung unter presse@skd.museum.de oder Tel. 0351 4914 2621.

Informationen für Journalisten:
Holger Seifert (Erlebnisland Mathematik)
Tel.: 0351 4887209
holger.seifert@museen-dresden.de Weitere Informationen:http://www.recordholders.org/de/events/worldcup/2014/index.html
uniprotokolle > Nachrichten > Weltmeisterschaft im Kopfrechnen vom 10. bis 12. Oktober 2014 in Dresden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/285727/">Weltmeisterschaft im Kopfrechnen vom 10. bis 12. Oktober 2014 in Dresden </a>