Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Evangelische Hochschule weiht Neubau ein

09.10.2014 - (idw) Evangelische Hochschule Freiburg

Die Evangelische Hochschule Freiburg feiert am Montag, 13. Oktober 2014, die Einweihung ihres Erweiterungsbaus. Nach 17 Monaten Bauzeit und pünktlich zum Anfang des Wintersemesters 2014/15 wurde der Bau planmäßig fertiggestellt. Mit dem Bezug des Neubaus auf dem Campus in Freiburg-Weingarten ist der provisorische Lehrbetrieb in Containern beendet. Die in den 70er Jahren für rund 500 Studierende konzipierte Hochschule bietet jetzt in zwei Gebäuden moderne Lern- und Arbeitsbedingungen für rund 1.000 Studierende. Die Evangelische Landeskirche in Baden zeigt mit ihrer größten Bildungseinrichtung, der Evangelischen Hochschule Freiburg, Präsenz in Südbaden, die Strahlkraft weit über die Region und die benachbarten Landesgrenzen hinaus hat. Die Hochschule zielt im kirchlichen Auftrag auf jede Gestalt von Bildung. Die Landeskirche hat 7,4 Millionen Euro in den Erweiterungsbau investiert und liegt damit innerhalb der Budgetbeschlüsse der Landeskirche.

Die Evangelische Hochschule konnte durch die Förderung des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst Baden-Württemberg zusätzliche Studienplätze schaffen. Die Nachfrage nach einem Studienplatz an der Hochschule ist konstant hoch. Auf jeden Platz haben sich 2014 rund 7 und insgesamt 1.582 junge Frauen und Männer in allen drei Fachbereichen der Hochschule beworben. 232 Studierende wurden zum Wintersemester 2014/15 zugelassen.

Die Planung und der Entwurf des Neubaus stammen von Prof. Ansgar Lamott, Lamott + Lamott Architekten BDA. Das Gebäude hat die Form eines Kubus, dessen umlaufende Lichtbänder sich zu großen Foyers hin öffnen. Die Hochschule hatte in den Vorplanungen besonderen Wert darauf gelegt, dass Lehre, Forschung und Kommunikation eine Allianz bilden. Die Architektur des Neubaus spiegelt dies wider: innerhalb des Gebäudes und in der Öffnung zum Außengelände.

Mit dem Ausbau der Hochschule bestätigt die Evangelische Landeskirche ihre vor rund 40 Jahren erstmals getroffene Entscheidung, ihre Hochschule dort anzusiedeln und sich damit an der Entwicklung des Freiburger Stadtteils Weingarten zu beteiligen. Der neu entstandene und dem Stadtteil zugewandte und geöffnete Campus, gibt einen neuen Impuls für die Stadtteilentwicklung.

Das gesamte Areal zwischen Hochschule und Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, an dem auch die Stadt Freiburg Anteil hat, wird 2015 neu gestaltet. Die Erweiterung des Sanierungsgebietes und Förderung der Freiflächengestaltung wurde am 7. Oktober 2014 vom Gemeinderat der Stadt Freiburg einstimmig beschlossen.

Ein besonderer Wert wurde bei dem Neubau auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz gelegt. So unterschreitet das fertige Gebäude die Vorgaben der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) um mindestens 22 Prozent. Eine effiziente Energienutzung wird durch die Dreischeiben-Isolierverglasung in Kombination mit dem kompakten Baukörper ermöglicht. Als thermische Speichermasse dienen die freien Sichtbetondecken. Bei dem Neubau wurden zudem nachwachsende, regionale Rohstoffe verwendet. So besteht die Holz-Alu-Pfosten-Riegel-Konstruktion der Fassade aus Weißtanne ebenso wie die Akustik-Wandverkleidungen.

Einladung zur Führung durch den Neubau und Fototermin
Die Vertreter der Medien sind herzlich zur Einweihungsfeier im Neubau um 10:30 Uhr mit anschließendem Empfang eingeladen.
Vorab um 10:00 Uhr führt Sie Dr. Ulrich Rolf, Kanzler der EH Freiburg, durch das Gebäude mit Gelegenheit zum Fotografieren. Treffpunkt: vor dem Eingang zum Neubau (auf dem Campus zwischen Alt- und Neubau).

Programm der Einweihungsfeier
Montag, 13. Oktober 2014, Foyer im 2. OG (Gebäude B Neubau)
10:30 Uhr - Begrüssung
Prof. Dr. Reiner Marquard, Rektor Evangelische Hochschule Freiburg

11:00 Uhr - Einweihung
Oberkirchenrat Helmut Strack, Ständiger Stellvertreter des Landesbischofs und Vorsitzender des Kuratoriums der Evangelischen Hochschule Freiburg

11:30 Uhr - Grussworte

Oberkirchenrat Stefan Werner, Referatsleiter Gemeindefinanzen und Bau, Evangelische Landeskirche in Baden
Prof. Dr. Ansgar Lamott, Lamott + Lamott Architekten BDA, Stuttgart
Stefanie Rausch, Geschäftsführerin Diakonieverein Freiburg-Südwest e.V.
Bürgermeister Prof. Dr. Martin Haag, Stadt Freiburg
Prof. Dr. Edgar Kösler, Rektor Katholische Hochschule Freiburg

Improvisation und Text
Mike Schweizer und Petra Gack

ab 12:00 Uhr - Stehempfang im Foyer, 1. OG und in der Mensa/Cafeteria Weitere Informationen:http://www.eh-freiburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Evangelische Hochschule weiht Neubau ein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/285857/">Evangelische Hochschule weiht Neubau ein </a>