Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. Oktober 2017 

Studierendenzahl steigt auf mehr als 25.000 an

13.10.2014 - (idw) Leibniz Universität Hannover

Leibniz Universität Hannover legt erste Zahlen zum Wintersemester 14/15 vor

Zum Wintersemester 2014/15 steigt die Studierendenzahl der Leibniz Universität Hannover gegenüber dem Vorjahr erneut stark an. Aktuell zeichnet sich ab, dass an der Hochschule etwa 25.500 Studierende immatrikuliert sein werden so viel wie zuletzt im Wintersemester 2003/04. Zum Wintersemester 2014/15 steigt die Studierendenzahl der Leibniz Universität Hannover gegenüber dem Vorjahr erneut stark an. Aktuell zeichnet sich ab, dass an der Hochschule etwa 25.500 Studierende immatrikuliert sein werden so viel wie zuletzt im Wintersemester 2003/04. Noch vor einem Jahr waren es 23.900. Endgültige Zahlen zum Semesterbeginn liegen Mitte November vor. Mit Stichtag 01.Oktober 2014 haben an der Leibniz Universität Hannover 4.240 Anfängerinnen und Anfänger erstmals ein Studium aufgenommen. Das sind sieben Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Jahr 2013. Noch 2010 lag die Zahl bei lediglich 3.200; der sogenannte doppelte Abiturjahrgang brachte zum WS 2011/12 mehr als 4.700 neue Studierende an die Leibniz Universität.

Die meisten Erstsemester finden sich in den Studiengängen Wirtschaftswissenschaften (558), gefolgt von Maschinenbau (489), Rechtswissenschaften (354), Bau- und Umweltingenieurwesen (285), Informatik (282), Mathematik (Fächerübergreifender Bachelor, 223), Wirtschaftsingenieur (206), Chemie (192), Germanistik (163), Politikwissenschaft (151), Sozialwissenschaften (145), Sonderpädagogik (142), Produktion und Logistik (125), Geschichte (123) und Gartenbauwissenschaft (120). Erhebliche Zuwächse gegenüber dem Vorjahr haben zulassungsfreie Bachelor-Studiengänge. Hierunter fallen Informatik (plus 80 Prozent), Mathematik (plus 78 Prozent), Nanotechnologie (plus 70 Prozent), Gartenbauwissenschaft (plus 36 Prozent) sowie Produktion und Logistik (plus 29 Prozent). Auch für das Lehramt Mathematik (Fächerübergreifender Bachelor) haben sich mit einer Steigerung von 32 Prozent deutlich mehr Studienanfänger als noch vor einem Jahr entschieden.

Immer mehr Studierende interessieren sich auch für ein Master-Studium. Mit insgesamt rund 1.800 Erstsemestern ist hier ein Plus von 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen. Dabei ist der Anstieg bei den Mastern für das Lehramt an Gymnasien (277 Erstsemester; plus 29 Prozent) und für Sonderpädagogik (120 Erstsemester; plus 33 Prozent) besonders deutlich. In den Studiengängen mit dem Abschluss Master of Science kann zudem beobachtet werden, dass sich immer mehr Bachelor-Absolventinnen und Absolventen anderer Hochschulen für einen Wechsel an die Leibniz Universität entscheiden: Ihre Zahl hat sich gegenüber dem Vorjahr nahezu verdoppelt (350, plus 92 Prozent).

Hinweis an die Redaktion:
Für weitere Informationen steht Ihnen Mechtild Freiin v. Münchhausen, Pressesprecherin der Leibniz Universität Hannover und Leiterin des Referates für Kommunikation und Marketing, unter Telefon +49 177 373 4026 oder per E-Mail unter vonMuenchhausen@zuv.uni-hannover.de gern zur Verfügung.
uniprotokolle > Nachrichten > Studierendenzahl steigt auf mehr als 25.000 an
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/286035/">Studierendenzahl steigt auf mehr als 25.000 an </a>