Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. Dezember 2017 

Kein Schulabschluss und trotzdem schlau!

13.10.2014 - (idw) SRH Hochschule Heidelberg

Die SRH Hochschule Heidelberg sucht für eine Studie gesunde Männer zwischen 18 und 50 Jahren ohne Schulabschluss oder mit einer beruflichen Ausbildung als höchstem Bildungsabschluss. Interessierte Teilnehmer melden sich bitte unter Tel: 06221-88-2812 oder per Mail unter nab@hochschule-heidelberg.de. Etwa 45.000 Jugendliche verlassen jedes Jahr die Schule ohne Abschluss. Die Gründe dafür sind vielfältig. Oft wird als Ursache die mangelnde geistige Leistungsfähigkeit der Betroffenen thematisiert. Im Rahmen einer deutschlandweiten Studie zur geistigen Leistungsfähigkeit sucht die SRH Hochschule Heidelberg gesunde Männer der Metropolregion Rhein-Neckar im Alter zwischen 18 und 50 Jahren ohne regulären Schulabschluss oder mit einer beruflichen Ausbildung als höchstem Bildungsabschluss.

Mit einem neuartigen Verfahren werden in dieser Studie die wichtigsten Aspekte der geistigen Leistungsfähigkeit untersucht: Aufmerksamkeit, Sprache, Wahrnehmung, Gedächtnis und Planungsfähigkeit. Damit werden erstmalig in Deutschland alle wichtigen Funktionsbereiche des Gehirns mit einem einzigen Verfahren erfasst. Insgesamt untersuchen die Testleiter etwa 450 gesunde Personen aus unterschiedlichen Alters- und Bildungsklassen in der Metropolregion. Die Personen beschäftigen sich ungefähr vier Stunden lang mit Aufgaben aus dem Alltag, füllen zum Beispiel Überweisungsträger aus oder lösen Rätsel. Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung von 30 Euro und ihre Testergebnisse, die viel umfassender sind als bei herkömmlichen IQ-Tests.

Prof. Dr. Carsten Diener ist der wissenschaftliche Leiter des Projekts an der SRH Hochschule Heidelberg: Es existieren so viele Vorurteile bei der Beurteilung der geistigen Leistungsfähigkeit von Menschen, denen wir endlich mit wissenschaftlich belastbaren Fakten begegnen müssen.

Anmeldung zur Studienteilnahme unter Tel: 06221-88-2812 oder per Mail unter nab@hochschule-heidelberg.de.

SRH Hochschule Heidelberg
Die SRH Hochschule Heidelberg ist eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen. Zurzeit sind rund 3.000 Studierende an sechs Fakultäten eingeschrieben. Die Hochschule bietet zukunftsorientierte Studiengänge in Wirtschaft, Informatik, Ingenieurswissenschaften, Sozial-, Rechts- und Therapiewissenschaften sowie angewandter Psychologie an. Seit 2012 geht die SRH Hochschule Heidelberg neue Wege: Mit der Einführung eines Studiums nach dem CORE-Prinzip wurden alle Studiengänge neu strukturiert und konsequent auf die am Arbeitsmarkt geforderten Kompetenzen ausgerichtet. Durch den Einsatz innovativer Lehr-, Lern- und Prüfungsmethoden rückt aktives und eigenverantwortliches Studieren in den Mittelpunkt. Die SRH Hochschule Heidelberg ist staatlich anerkannt und wurde vom Wissenschaftsrat akkreditiert. Sie gehört zum Hochschulverbund der SRH Holding, einer unabhängigen Stiftung, die bundesweit Bildungseinrichtungen und Krankenhäuser betreibt. Weitere Informationen:http://www.hochschule-heidelberg.de/de/fakultaet-fuer-angewandte-psychologie/tes... - weitere Infos zur Studiehttp://1drv.ms/1mFMqOU - druckfähiges Bild zur Studie
uniprotokolle > Nachrichten > Kein Schulabschluss und trotzdem schlau!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/286065/">Kein Schulabschluss und trotzdem schlau! </a>