Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

h_da feiert 50 Jahre Studium der Sozialen Arbeit

16.10.2014 - (idw) Hochschule Darmstadt

Darmstadt Seit einem halben Jahrhundert studieren Menschen in Darmstadt für den Dienst am Menschen: Vor 50 Jahren wurde die Staatliche Schule für sozialpädagogische Berufe gegründet wichtiger Grundstein für das Studium der Sozialen Arbeit an der später gegründeten Hochschule Darmstadt (h_da). Dieses Jubiläum feiert der Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit am 24. Oktober unter dem Motto 50 Jahre Studiengänge Soziale Arbeit in Darmstadt ab 19 Uhr mit einem großen Festakt im Karolinensaal des Hessischen Staatsarchivs. Bereits am Nachmittag stellt sich der Fachbereich mit einer "Erfahrungswelt Soziale Arbeit" vor. Die Feier beginnt um 18.30 Uhr mit einem Sektempfang. Die Festrede hält um 19.30 Uhr der Berliner Jugendforscher Prof. Dr. Richard Münchmeier. In einer visuellen Reise blicken die Besucher um 20.30 Uhr zurück auf die lange Geschichte der Sozialen Arbeit in Darmstadt.

Wer? Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit der h_da
Was? Festakt zum Jubiläum 50 Jahre Studiengänge Soziale Arbeit in Darmstadt
Wo? Karolinensaal des Staatsarchivs, Karolinenplatz 3
Wann? 24.10.2014, 18.30-21.30 Uhr

Programm Festakt im Hessischen Staatsarchiv Darmstadt

18.30 Uhr Sektempfang und musikalische Untermalung
19.00 Uhr Grußworte
Prof. Dr. Eberhard Nölke, Dekan des Fachbereichs
Prof. Dr. Ralph Stengler, Präsident der Hochschule Darmstadt
Barbara Akdeniz, Sozialdezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt
19.30 Uhr Festrede Prof. Dr. Richard Münchmeier, "Zwischen Sozialpolitik und Sozialtherapie. Orientierungsprobleme der Sozialen Arbeit im Wandel des Sozialstaats"
20.30 Uhr 200 Jahre Soziale Arbeit in Darmstadt ein visueller Streifzug
20.45 Uhr Videobotschaften und Kurz-Statements zur Geschichte des Fachbereichs

Soziale Arbeit zum Erleben

Bereits am Nachmittag verwandeln sich die Räume der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Adelungstraße 51 und 53 in eine Erfahrungswelt mit insgesamt 16 Angeboten wie Installationen, Workshops, Filmvorführungen und Ausstellungen. Hier stellt der Fachbereich seine Arbeit einer breiten Öffentlichkeit vor.

Nach der Begrüßung durch Dekan Prof. Dr. Eberhard Nölke um 14 Uhr können Besucher in den Räumen des h_da-Fachbereichs in die Welt der Sozialen Arbeit eintauchen. Ab 14.15 Uhr gibt es eine Vielzahl interaktiver Kurse wie etwa das Anti-Aggressions-Training von Prof. Dr. Knud Hein ab 14.30 Uhr mit praktischen Übungen zur Deeskalation von heiklen Situationen im Alltag. Der Frage, ob häusliche Gewalt gegen Männer eine Aufgabe für die Soziale Arbeit sein sollte, geht Dr. Maja Suderland, die aktuell zu diesem Thema forscht, ab 15.45 Uhr nach.

Was in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung technisch möglich ist, präsentiert Prof. Dr. Franz Josef Röll, der bereits zahlreiche Projekte von der QR-Code-Rallye bis zur Bilder-Slideshow umgesetzt hat. Außerdem berichtet Prof. Dr. Rolf Keim von seiner jüngsten Exkursion mit Studierenden nach Tansania.


Weitere Angebote der Lehrenden und mehr Details zum Programm finden Sie im Netz: http://bit.ly/1rq1NZa

Programm Erfahrungswelt Soziale Arbeit
13 Uhr Sektempfang
14 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Konzepts
14.15 Uhr Erfahrungswelt Soziale Arbeit: Präsentationen, Seminare, Workshops, Projekte
17.30 Uhr Catering in der Caféteria Weitere Informationen:http://bit.ly/1rq1NZa Anhang
Pressemitteilung "50 Jahre Studium der Sozialen Arbeit"
uniprotokolle > Nachrichten > h_da feiert 50 Jahre Studium der Sozialen Arbeit
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/286395/">h_da feiert 50 Jahre Studium der Sozialen Arbeit </a>