Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Erfolgreich Netzwerke aufbauen /Rund 300 Teilnehmer besuchen Karriereveranstaltung an der ISM

20.10.2014 - (idw) International School of Management (ISM)

Dortmund, 20.10.2014. An der International School of Management (ISM) fand am Samstag der ALumni EXchange (ALEX) Day statt. Dabei stellten ehemalige Studierende ihre aktuellen Arbeitgeber vor und berichteten von ihrem Berufseinstieg. Parallel dazu konnten sich die Besucher bei einer Firmenkontaktmesse über verschiedenen Unternehmen und ihre Angebote für Berufsanfänger informieren. Die Suche nach dem richtigen Arbeitgeber beginnt heute nicht erst nach dem Studienabschluss. Studierende lernen bereits als Praktikanten oder Werkstudenten verschiedene Branchen und Unternehmen kennen. Frühes Netzwerken ist auch der Ansatzpunkt des ALEX Day. ALEX steht für ALumni EXchange und bedeutet, dass ehemalige Studierende der ISM in verschiedenen Vorträgen und Workshops von ihren persönlichen Erfahrungen bei der Berufsfindung und der Karriereplanung berichten. Das Studium an der ISM ist ein großer Eisbrecher, erklärt Birgit Crusius, Leiterin des Career Center an der ISM. Dadurch wird das Thema Recruiting sehr unkompliziert und persönlich.

Anspruchsvoll und abwechslungsreich war das Programm, das sich bewusst an der jungen Zielgruppe orientiert. Deshalb fanden sich dort nicht nur Expertenvorträge wie der von L´Oréal Luxe Geschäftsführer Rolf Sigmund und dem ehemaligen Personalvorstand von Kühne & Nagel Klaus-Dieter Pietsch. Auch interaktive Workshops und Gesprächsrunden, ein Speed-Dating und die Möglichkeit, Bewerbungsfotos machen zu lassen, waren wichtige Bestandteile der Veranstaltung.

Parallel zu den Alumni-Vorträgen und verschiedenen Workshops präsentierten sich zahlreiche Unternehmen bei einer Firmenkontaktmesse und gaben Einblicke in verschiedene Branchen und Berufsfelder. Mit dabei waren in diesem Jahr unter anderem SIXT, Tchibo, Hays und TUI.

Der ALEX Day findet jährlich im Oktober statt und wird vom Career Center der ISM organisiert. Der ALEX Day ist fester Bestandteil unseres Veranstaltungskalenders, erklärt ISM-Präsident Prof. Dr. Ingo Böckenholt. Für unsere Studenten, aber natürlich auch für Besucher ist die Veranstaltung eine hervorragende Möglichkeit, um wichtige Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen oder um sich über die Hochschule zu informieren.

Hintergrund:
Die International School of Management (ISM) zählt zu den führenden privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. In den einschlägigen Hochschulrankings firmiert die ISM regelmäßig an vorderster Stelle.
Die ISM hat Standorte in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg und Köln. An der staatlich anerkannten, privaten Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft wird der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten, anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet. Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und Praxisorientierung aus. Projekte in Kleingruppen gehören ebenso zum Hochschulalltag wie integrierte Auslandssemester und -module an einer der über 160 Partneruniversitäten der ISM.

Pressekontakt:
Daniel Lichtenstein
Leiter Marketing & Communications
ISM International School of Management GmbH
Otto-Hahn-Str. 19
44227 Dortmund
tel.: +49 (0)231-975139-31
fax: +49 (0)231-975139-39
email: daniel.lichtenstein@ism.de Weitere Informationen:http://www.ism-event.de/ - Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen an der ISM
uniprotokolle > Nachrichten > Erfolgreich Netzwerke aufbauen /Rund 300 Teilnehmer besuchen Karriereveranstaltung an der ISM
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/286540/">Erfolgreich Netzwerke aufbauen /Rund 300 Teilnehmer besuchen Karriereveranstaltung an der ISM </a>