Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. Dezember 2017 

Berufsbegleitend studieren Einfach mal reinschnuppern

20.10.2014 - (idw) Hochschule Fresenius

Hochschule Fresenius lädt zu Schnuppertagen ein und vermittelt den Besuchern Hochschulfeeling hautnah. Wer direkt nach dem Abitur mit einem Ausbildungsberuf in das Berufsleben startet, hat seine Bildungsbiografie damit nicht zwangsläufig beendet. Im Gegenteil: Häufig entsteht der Bedarf nach Weiterbildung erst während der Berufstätigkeit, z. B. weil eine Führungsposition lockt, eine Spezialisierung sinnvoll ist oder der Beruf neue Herausforderungen mit sich bringt. Die Hochschule Fresenius bietet deshalb berufsbegleitende Studiengänge an, die speziell für Berufstätige konzipiert sind.
Wer sich mit dem Gedanken trägt, ein berufsbegleitendes Studium zu beginnen, kann sich bei den diesjährigen Schnuppertagen der Hochschule Fresenius im Kölner MediaPark umfassend informieren.
Die Schnuppertage finden an folgenden Terminen statt:

Samstag, 25. Oktober 2014; 10. Dezember 2014; 10. Januar April 2015
von 8:00 bis 16:00 Uhr
Hochschule Fresenius für Wirtschaft & Medien
im Mediapark 4c, 50670 Köln

Welcher Studiengang ist der richtige? Wann finden die Vorlesungen statt? Wie lange dauert das Studium und welche Zugangsvoraussetzungen müssen erfüllt sein? Diese und andere Fragen werden von Studienberatern während der Veranstaltung beantwortet. Zudem sind Interessierte eingeladen, die Vorlesungen der berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge zu besuchen, an Campusführungen teilzunehmen und sich über individuelle Studienschwerpunkte und -inhalte zu informieren.
In lockerer Atmosphäre können erste Kontakte zu den Studierenden vor Ort geknüpft und wertvolle Einblicke in den Studienalltag und -verlauf gewonnen werden.
Der Besuch der Schnuppertage ist kostenfrei - eine Anmeldung genügt. Interessierte wenden sich bitte an Frau Caroline Geuecke (caroline.geuecke[at]hs-fresenius[dot]de, Tel. 0221 - 97 31 99 757).

Über die Hochschule Fresenius

Die Hochschule Fresenius gehört mit über 10.000 Studierenden und Berufsfachschülern zu den größten und renommiertesten privaten Hochschulen in Deutschland.

1848 als Chemisches Laboratorium Fresenius gegründet und seit 1971 als staatlich anerkannte Fachhochschule in privater Trägerschaft zugelassen, unterhält die Hochschule Fresenius heute Standorte in Köln, Hamburg, München, Idstein, Frankfurt am Main und Berlin sowie Studienzentren in Düsseldorf und Zwickau. 2010 erfolgte die institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat. In den Fachbereichen Chemie & Biologie, Gesundheit & Soziales, Wirtschaft & Medien sowie Design können hier Ausbildungs-, Studien- und Weiterbildungsangebote wahrgenommen werden. Neben Bachelor- und Masterprogrammen in Vollzeit bieten die vier Fachbereiche mit ihren acht Schools auch berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende Studiengänge an. Die Hochschule Fresenius setzt auf eine enge Einheit von Forschung, Lehre und Praxis. Weitere Informationen:http://www.hs-fresenius.de
uniprotokolle > Nachrichten > Berufsbegleitend studieren Einfach mal reinschnuppern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/286552/">Berufsbegleitend studieren Einfach mal reinschnuppern </a>