Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Vechtaer Professor bei Wettbewerb des litauischen Bildungs- und Forschungsministeriums erfolgreich

22.10.2014 - (idw) Universität Vechta

Musik als Teil Sozialer Arbeit Der Vechtaer Professor für Musikpädagogik, Schwerpunkt Historische Musikwissenschaft, Dr. Theo Hartogh, verbringt derzeit einen Gastaufenthalt am litauischen State College in Siauliai. Hartogh hatte sich erfolgreich im Wettbewerb Support for scientists, lecturers from foreign countries education and study institutions des litauischen Bildungs- und Forschungsministeriums beworben. Zwei Wochen verbringt er nun in Siauliai und stellt dort Studierenden seine Seminarreihe Music in Social Work vor.

Neben Vorlesungen und Seminaren am State College wird Hartogh auch soziale Einrichtungen der Region Siauliai besuchen. Dort und in Workshops mit Hochschullehrern diskutiert er die Einsatzmöglichkeiten ästhetischer Medien in der Sozialen Arbeit und musiziert mit bestehenden Ensembles, u.a. dem Orchester der Behinderteneinrichtung Goda, das in Litauen und Polen konzertiert.
uniprotokolle > Nachrichten > Vechtaer Professor bei Wettbewerb des litauischen Bildungs- und Forschungsministeriums erfolgreich
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/286684/">Vechtaer Professor bei Wettbewerb des litauischen Bildungs- und Forschungsministeriums erfolgreich </a>