Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Festakt für die Gründung der Fakultät für Betriebswirtschaft an der Universität Hamburg

22.10.2014 - (idw) Universität Hamburg

Im Rahmen der Neugliederung der Universität Hamburg in acht Fakultäten wurden im Februar 2014 Teile des ehemaligen Fachbereichs Betriebswirtschaftslehre aus der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in eine eigene Fakultät für Betriebswirtschaft überführt. Am Mittwoch, den 22. Oktober 2014 um 17 Uhr feiert die Fakultät für Betriebswirtschaft im Hauptgebäude der Universität im Agathe-Lasch-Hörsaal (Hörsaal B) ihre Gründung. Grußworte sprechen die Senatorin für Wissenschaft und Forschung, Dr. Dorothee Stapelfeldt und Universitätspräsident Prof. Dr. Dieter Lenzen. Nach einem Eingangsvortrag vom Dekan der Fakultät für Betriebswirtschaft, Prof. Dr. Martin Nell, hält Rolf Schmidt-Holtz von Hanse Ventures die Festrede.

Die neugegründete Fakultät forscht besonders intensiv in den drei Schwerpunkten:

(1) Health Care: Das Team um Prof. Dr. Jonas Schreyögg und Jun.-Prof. Dr. Vera Hinz am Hamburg Center for Health Economics (HCHE) beschäftigt sich mit Innovationsprozessen zur Erhöhung der Produktivität von Gesundheitsdienstleistern. Gemeinsam mit mehreren Partnern untersuchen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Auswirkungen von strategischen Entscheidungen, wie zum Beispiel Spezialisierung, Privatisierung und Kooperationen, auf die Krankenhausproduktivität.

(2) Marketing & Kommunikation: Die Vermarktung von Spielfilmen, Büchern, Musik oder Games im Kontext digitaler sozialer Medien steht im Fokus der ersten rein betriebswirtschaftlichen DFG-Forschergruppe unter der Federführung des Marketingwissenschaftlers Prof. Dr. Henrik Sattler. Es wird u. a. untersucht, wie Unternehmen zur Marketingkommunikation soziale Netzwerke aufbauen und gestalten können, wie Extremformen negativer Mundpropanda (Trash Talk und Shitstorms) den Wert von Marken beeinflussen oder wie Marken mittels virtueller Börsen und Crowdfunding-Mechanismen in sozialen Medien bewertet werden können.

(3) Logistik und digitale Dienste: Das Team um die Professoren Wolfgang Brüggemann, Malte Fliedner und Stefan Voss choreographiert Containerkräne und optimiert so die Container-bewegungen im Hafen. Damit können die Handelsschiffe in der Hanse- und Hafenstadt noch schneller be- und entladen werden.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fakultät untersuchen neben den klassischen Themen der BWL u. a. folgende Fragestellungen:

Pilgerreise Hadsch in Mekka: Das Team um den Verkehrswissenschaftler Prof. Dr. Knut Haase setzt beispielsweise moderne mathematische Methoden zur Visualisierung und Analyse von raumbezogenen Daten ein, um die Pilgerströme bei dem Hadsch in Mekka zu steuern. In Zusammenarbeit mit einem internationalen Team ist Haase mit dafür verantwortlich, dass Millionen muslimischer Pilger aus aller Welt ungefährdet und kontrolliert ihre Pilgerstätte besuchen können.

Sicherung von Blutspenden: Das Team um den Marketingwissenschaftler Prof. Dr. Michel Clement erforscht zusammen mit Prof. Dr. Silke Boenigk und dem Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes, wie eine nachhaltige Sicherung von Blutspenden sichergestellt werden kann. Der demografische Wandel führt immer mehr dazu, dass mehr Blut benötigt wird und die Zahl der Blutspender rückläufig ist. Im Rahmen von Feldexperimenten untersuchen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Wirksamkeit von Strategien zur Neu- und Rückgewinnung von ehrenamtlichen Blutspendern.

Die Fakultätsneugründung ist begleitet von einer sehr hohen Nachfrage nach Studienplätzen in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Betriebswirtschaftslehre bzw. in den interdisziplinären Bachelor- und Masterstudiengängen. An der Fakultät für Betriebswirtschaft studieren ca. 2.600 Studierende. Jährlich bewerben sich mehr als 5.000 Personen auf den Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre und mehr als 1750 Bachelorabsolventen auf einen Masterstudienplatz in der Betriebswirtschaftslehre.


Für Rückfragen:
Christian Matheis
Referent des Präsidenten
Tel.: 040 428 38 1809
E-Mail: christian.matheis@uni-hamburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Festakt für die Gründung der Fakultät für Betriebswirtschaft an der Universität Hamburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/286693/">Festakt für die Gründung der Fakultät für Betriebswirtschaft an der Universität Hamburg </a>