Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. Dezember 2017 

Angebot für Erfinder: In zwei Semestern fit im Patent- und Innovationsschutz

22.10.2014 - (idw) Universität des Saarlandes

An Studenten, Doktoranden, Mitarbeiter der saarländischen Hochschulen, Gaststudenten sowie Gasthörer richtet sich das Zertifikat Patent- und Innovationsschutz, bei dem in zwei Semestern praxisnah die grundlegenden juristischen Kenntnisse über Schutzrechte vermittelt werden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zu einer Informationsveranstaltung am 23. Oktober, 18 Uhr, Gebäude B4.1, Hörsaal 0.24. Die wöchentlichen Vorlesungen beginnen am 27. Oktober (immer montags: 12 bis 14 Uhr, A5 1, Raum 0.35: Patent- und Innovationsmanagement; 14 bis 16 Uhr, B4 1, Hörsaal 0.24: Privatrecht für Innovatoren) Kann ich meine Erfindung durch ein Patent schützen lassen, damit andere sie nicht vermarkten? Was gilt bei Software? Wo liegen die Risiken, wenn fremde Schutzrechte wie Urheberrechte verletzt werden? Um Fragen wie diese geht es im Angebot Patent- und Innovationsschutz, einer Zusatzqualifikation für Erfinder, Entwickler und Interessierte aus allen Fachrichtungen. Ziel des Angebots ist es, ein Gespür für typische Fallstricke und rechtliche Probleme zu wecken. Das Bewusstsein für den Umgang mit Schutzrechtsverletzungen sowohl als Verletzter als auch als Verletzender wird geschärft und der Weg zur Verteidigung der Rechtsposition aufgezeigt. Wer die richtigen Schritte kennt, kann umfangreiche und kostenintensive rechtliche Auseinandersetzungen vermeiden. Mitarbeiter, die Kenntnisse über den Schutz des geistigen Eigentums und im gewerblichen Rechtsschutz vorweisen können, sind gesucht.

Das Programm besteht aus vier Modulen, die innerhalb von zwei Semestern absolviert werden können, passt sich aber der gewünschten Zeiteinteilung individuell an. Für die Teilnahme können Studenten von Bachelor- und Master-Studiengängen Credit Points erwerben.

Getragen wird das Angebot, das mit Bundesmitteln aus dem Qualitätspakt Lehre ermöglicht wird, von den rechtswissenschaftlichen Lehrstühlen der Professoren Roland Michael Beckmann, Michael Martinek und Stephan Weth sowie der Patentverwertungsagentur der saarländischen Hochschulen, PVA.

Weitere Informationen:
http://www.uni-saarland.de/page/patent-und-innovationsschutz

Kontakt:
Privatdozent Dr. Michael Anton, Ass. Iur. Dominic Broy und Dr. Stefan Knerr:
Tel.: 0681-302-3555; E-Mail: PatInS@uni-saarland.de Weitere Informationen:http://www.uni-saarland.de/page/patent-und-innovationsschutz
uniprotokolle > Nachrichten > Angebot für Erfinder: In zwei Semestern fit im Patent- und Innovationsschutz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/286697/">Angebot für Erfinder: In zwei Semestern fit im Patent- und Innovationsschutz </a>