Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

Corporate Ventures Innovationstreiber der Zukunft?

22.10.2014 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Das Gründerzentrum der RWTH Aachen, unter der Leitung von Herrn Professor Brettel (Prorektor der RWTH Aachen), veranstaltet in diesem Jahr am 22. Oktober die "ATEC 2014" im SuperC. Die Aachen Technology and Entrepreneurship Conference (kurz: ATEC) steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von Corporate Venturing. Spannende Themen rund um die Beteiligung von etablierten Unternehmen an innovativen Start-ups mit dem Ziel der Sicherung dieser Zukunftstechnologien für die Großunternehmen werden somit behandelt. Was bietet die diesjährige ATEC:

Einen vollen Tag zum Thema "Corporate Venturing"
Workshops, Vorträge und Podiumsdiskussionen rund um "Corporate Venturing"
Die Möglichkeit eines Pitches vor Investoren
Renommierte Redner aus Industrie und Start-up Szene
Kontakt zu anderen Technologie Start-ups und interessierten Studenten
Austausch mit Gleichgesinnten

Außerdem: bei tollen Vorträgen und der Podiumsdiskussion können die Partner-Unternehmen der ATEC kennengelernt werden, wie z.B.:
Evonik
The Boston Consulting Group
Axel Springer Ventures
Fraunhofer Ventures
Bilfinger Venture Capital
E.ON
BASF
WSS Redpoint
T-Venture
Mahle
Lanxess
und viele mehr

Spannende Reden werden euch geboten von u.a.:
Jochen Engert & André Schwämmerlein, Geschäftsführer und Gründer, Flixbus GmbH
Nils Aldag, CFO, Sunfire GmbH
Dr. Ulrich Schmitz, CTO Elektronische Medien, Axel Springer Digital Ventures GmbH
Andreas Wigger, Geschäftsführer, Bilfinger Berger Venture Capital GmbH

Des Weiteren: im Rahmen der Konferenz wird auch in diesem Jahr ein Speeddating angeboten, bei dem ausgewählte Startups die Möglichkeit erhalten, ihr Konzept vor Investoren (one-on-one) zu präsentieren.
In Zeitfenstern von 15 Minuten stellen die Startups kurz ihre Geschäftsidee und das Team dar (8 Minuten), um anschließend in ein informelles Feedback- und Beratungsgespräch mit den Investoren überzugehen.
Das Ziel des Speeddatings für die Startups ist es, in Kontakt mit potentiellen Investoren zu treten und qualifiziertes Feedback im Hinblick auf eine Finanzierung des Unternehmens zu erhalten.
Folgende Investoren und Berater haben Ihre Teilnahme beim Speeddating bereits bestätigt (u.a.):

S-UBG Aachen
IHK Aachen
High-Tech-Gründerfonds
WSS Redpoint
Co:Forward
Venista Ventures
Bilfinger Venture Capital
BASF VC
KFW Bank
NRW Bank
Kizoo Technology Ventures
Target Partners

Das Programm richtet sich an interessierte Studenten, Wissenschaftler und Entrepreneure.
Es handelt sich dabei um eine kostenlose Veranstaltung für all diejenigen, die sich für das Thema Gründung interessieren.
Das Programm und alle Informationen zur diesjährigen ATEC befindet sich auf der Webseite der Veranstaltung: www.atec2014.de
uniprotokolle > Nachrichten > Corporate Ventures Innovationstreiber der Zukunft?
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/286704/">Corporate Ventures Innovationstreiber der Zukunft? </a>