Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Einmal Lehre und zurück: Tobias Morat erhält Fellowship des Stifterverbandes

30.10.2014 - (idw) Deutsche Sporthochschule Köln

Mit seinem "Ausflug der Forschung: Einmal Lehre und zurück" hat Tobias Morat vom Institut für Bewegungs- und Sportgerontologie der Deutschen Sporthochschule Köln die Jury überzeugt und wird neuer Fellow des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft Insgesamt 177 Anträge waren eingegangen für die vierte Ausschreibung der Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre, dem gemeinsamen Programm der Baden-Württemberg Stiftung, der Caspar Ludwig Opländer Stiftung, der Joachim Herz Stiftung und des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft. Tobias Morat, Mitarbeiter und Doktorand im Institut für Bewegungs- und Sportgerontologie der Deutschen Sporthochschule Köln, gelang es mit seinem Projektantrag, eines von sieben Junior-Fellowships in Höhe von 15.000 Euro zu erringen. Ziel des Programms ist es u.a., Anreize für die Entwicklung und Erprobung neuartiger Lehr- und Prüfungsformate oder die Neugestaltung von Modulen und Studienabschnitten zu schaffen sowie zur Verstetigung innovativer Hochschullehre beizutragen.

Morats Projektantrag "Ausflug der Forschung: Einmal Lehre und zurück" baut auf einem bereits über das hochschulinterne Programm zur Stärkung der forschungsorientierten Lehre geförderten Projekt auf, das den Studierenden des Masterstudiengangs "Bewegungs- und Sportgerontologie" einen "Learning Cycle" im Sinne des forschenden Lernens ermöglicht. In einem wissenschaftlichen Projekt bearbeiten die Studierenden konkrete Forschungsfragen; die Auswahl der Messmethoden und Interventionen erfolgt auf Basis aktueller Ergebnisse aus der sportwissenschaftlichen, medizinischen und sportgerontologischen Forschung. Vorteil für die Studierenden: Neben dem hautnahen Einblick in die Forschung und der Möglichkeit, ein reales Projekt aktiv mitzugestalten, bieten sich auch Themen für Abschlussarbeiten oder weitere Projekte.

Ziel der im Rahmen des Fellowships geplanten Lehrinnovation ist es nun, aufbauend auf den bisherigen Erfahrungen, das optimierte und weiterentwickelte Konzept auf neue, komplexere Forschungsfragen zu erweitern und noch stärker an die interdisziplinären Anforderungen im Themenfeld Sport - Bewegung - Gesundheit - Gerontologie - Medizin anzupassen.

Weitere Infos zu den neuen Fellows sowie zum Projektantrag von Tobias Morat: http://www.stifterverband.info/wissenschaft_und_hochschule/lehre/fellowships/fellows_2014/
uniprotokolle > Nachrichten > Einmal Lehre und zurück: Tobias Morat erhält Fellowship des Stifterverbandes
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/287203/">Einmal Lehre und zurück: Tobias Morat erhält Fellowship des Stifterverbandes </a>