Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Den Gründungsgedanken fördern. InnovationCamp an der Hochschule Emden/Leer

03.11.2014 - (idw) Hochschule Emden/Leer

Im Rahmen der alljährlich stattfindenden Projektwoche im Fachbereich Wirtschaft wird in diesem Jahr erstmalig ein Workshop zum Thema Intra-/ Entrepreneurship & Design Thinking angeboten. Im Rahmen eines einwöchigen Ausbildungsformates sollen den Studierenden ganzheitlich innovative und unternehmerische Denk- und Handlungskompetenzen vermittelt werden. Dabei geht es darum, innovatives Denken nicht nur in der unternehmerischen Selbständigkeit zu fördern, sondern jedem Einzelnen als eine mögliche Geisteshaltung aufzuzeigen, die zur Sicherung der Arbeitsfähigkeit beiträgt, erklärt Ina Bühren, Mitarbeiterin im Fachbereich Wirtschaft.

Mit einem Blick in die Zukunft startet das InnovationCamp am Montag, 10. November: M.A. Frederik Eichelbaum, Gründer und Geschäftsführer der Agentur für Zukunftsforschung HYPERMORGEN wird in einem Impulsvortrag wichtige Trends der Digitalisierung und deren Auswirkung auf Gesellschaft, Politik und Wirtschaft beschreiben. Er hofft damit, Gründergeist und Lust auf innovative Geschäftsfelder zu wecken.

An den Vormittagen der Woche werden externe Referenten zum Thema Ideenschutz/Verwertung, Marketing, Finanzierung und Crowdfunding theoretisches Wissen zur Unternehmensgründung vermitteln. Zusätzlich erzählen echte Gründerinnen und Gründer, wie sie die Unternehmensgründung mit Mut zur eigenen Idee realisierten. Unterstützt werden die Studierenden durch Dr. Isabel Creuznacher, Leiterin der Entrepreneurial Design Thinking School an der Universität Koblenz-Landau, die die Teilnehmer in die Thematik Design Thinking einführen wird.

Die Woche soll durch einen Elevator Pitch gekrönt werden: Am letzten Tag stellen die Gruppen ihre Ideen einer Fachjury vor. Sie haben dabei die Aufgabe, einen fiktiven Investor von ihrer Geschäftsidee theoretisch zu überzeugen, und zwar innerhalb von 180 Sekunden während der Fahrt mit einem Aufzug (Elevator) vom Erdgeschoss in die Chefetage. Die besten Ideen werden prämiert.

Ansprechpartnerin:
Hochschule Emden/Leer, Fachbereich Wirtschaft
Dipl.-Kffr. Ina Bühren
Tel. 04921-807-1207
E-Mail: ina.buehren@hs-emden-leer.de
uniprotokolle > Nachrichten > Den Gründungsgedanken fördern. InnovationCamp an der Hochschule Emden/Leer
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/287440/">Den Gründungsgedanken fördern. InnovationCamp an der Hochschule Emden/Leer </a>