Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Jan Philipp Reemtsma liest am 11. November an der Hochschule Darmstadt aus Texten von Arno Schmidt

05.11.2014 - (idw) Hochschule Darmstadt

Darmstadt In diesem Jahr hätte der Nachkriegsliterat Arno Schmidt seinen hundertsten Geburtstag gefeiert. Der Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt (h_da) würdigt den Autor aus diesem Anlass mit einer Reihe von Veranstaltungen auf der Mathildenhöhe. Am Dienstag, 11. November, lesen Jan Philipp Reemtsma, Bernd Rauschenbach und Joachim Kersten um 19 Uhr in der Aula des Fachbereichs Gestaltung im Olbrichweg 10 aus Schmidts Erzählungen Windmühlen und Großer Kain. Der Eintritt kostet 10 Euro. Es ist die letzte Veranstaltung des Kooperationsprojektes inselstrasse 42 des Fachbereichs Gestaltung und der von Jan Philipp Reemtsma gegründeten Arno Schmidt Stiftung. Das Trio aus Jan Philipp Reemtsma, Bernd Rauschenbach und Joachim Kersten ist vielen Schmidt-Lesern gut bekannt: Seit über 20 Jahren lesen die Literaten gemeinsam Texte von Arno Schmidt vor und haben gemeinsam zahlreiche Hörbücher produziert. Die beiden Erzählungen »Windmühlen« und »Großer Kain« aus den Jahren 1960 und 1961 sind skurrile Momentaufnahmen aus Schmidts Leben im flachen Land der Südheide voller Sprachspiele und bodenloser Doppeldeutigkeiten.

Die Lesung ist die letzte Veranstaltung des Kooperationsprojekts »inselstrasse 42« der Arno Schmidt Stiftung mit dem Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt, das auf Grundlage von Schmidts Erzählung »Tina oder über die Unsterblichkeit« das gesamte Jahr über die Litfaßsäule in der Inselstraße in Darmstadt bespielte und Teil der Veranstaltungen rund um den hundertsten Geburtstag des Autors ist. Im Anschluss an die Lesung gibt es ein festliches Abendessen.

Über die Vortragenden
Jan Philipp Reemtsma, Jahrgang 1952, ist Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Uni Hamburg. Er steht der 1981 von ihm gegründeten Arno Schmidt Stiftung vor.
Bernd Rauschenbach, Jahrgang 1952, ist Literaturwissenschaftler, Autor und Rezitator sowie geschäftsführender Vorstand der Arno Schmidt Stiftung.
Joachim Kersten, Jahrgang 1946, arbeitet als Rechtsanwalt, Herausgeber und Autor. Er ist Vorstandsmitglied der Arno Schmidt Stiftung.

Was? Lesung aus Windmühlen und Großer Kain von Arno Schmidt

Wer? Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt, Arno Schmidt Stiftung

Wann? Dienstag, 11. November, 19 Uhr

Wo? Aula des Fachbereichs Gestaltung, Olbrichweg 10, 64287 Darmstadt

Der Eintrittspreis für die Lesung beträgt 10 Euro (ermäßigt 5 Euro). Der kombinierte Preis für die Lesung und das anschließende Abendessen inklusive Getränken beträgt 40 Euro (ermäßigt 30 Euro).

Kartenvorverkauf:
Georg Büchner Buchladen
Lauteschlägerstraße 18
64289 Darmstadt Weitere Informationen:http://www.inselstrasse42.de Anhang
Pressemitteilung "Jan Philipp Reemtsma liest am 11. November an der h_da aus Texten von Arno Schmidt"
uniprotokolle > Nachrichten > Jan Philipp Reemtsma liest am 11. November an der Hochschule Darmstadt aus Texten von Arno Schmidt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/287593/">Jan Philipp Reemtsma liest am 11. November an der Hochschule Darmstadt aus Texten von Arno Schmidt </a>