Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Universität Leipzig lädt wieder zum Tag der Lehre ein

05.11.2014 - (idw) Universität Leipzig

Am 12. November 2014 findet an der Universität Leipzig der zweite Tag der Lehre statt. Er soll die Anerkennung und Sichtbarkeit guter Lehre an der Alma mater Lipsiensis befördern und richtet sich an alle Lehrenden, Studierenden und Mitarbeiter als Plattform für Austausch, Diskussion und Vernetzung. Der Tag verfolgt das Ziel, Lehr- und Lernkulturen zum Thema zu machen und einen universitätsweiten Austausch über qualitätsbetontes Lehren und Lernen Raum zu bieten. Damit leistet die Veranstaltung einen Beitrag zur Qualitätskultur an der Universität. Mit dem Tag der Lehre soll es langfristig gelingen, eine Kultur des Austausches über gute Praxen von Lernen und Lehren an der Universität zu etablieren. In diesem Jahr steht nachhaltiges Lernen im Mittelpunkt des Tages, der von 12:30 bis 19:30 Uhr im Neuen Augusteum stattfindet. Wie dies umgesetzt werden kann, wird in insgesamt acht thematischen Sessions diskutiert. Darin geht es unter anderem um die Entwicklung von Qualitätskulturen im Studium, Alternativen zur Vorlesung, problembasiertes und forschendes Lernen sowie um praxisnahe Wissensanwendung. Zuvor hält der Prorektor für Bildung und Internationales, Prof. Dr. Thomas Hofsäss, zu diesem Thema den Eröffnungsvortrag. Darin berichtet er, wie aus seiner Sicht die Heterogenität der Studierenden Ausgangspunkt für das Lehrkonzept sein kann.

In der Postersession werden neben zahlreichen Lehr-Lern-Projekten auch Service-Angebote präsentiert. Lehrende und Studierende sowie Akteure, die die Lehrenden unterstützen, haben unter anderem hier die Möglichkeit, sich vorzustellen und miteinander ins Gespräch zu kommen. "Ich freue mich besonders über das große Engagement der Studierenden in diesem Jahr. Sie gestalten die Qualifizierungsangebote aktiv mit", sagt Hofsäss.

Wie im vergangenen Jahr zum ersten Tag der Lehre wird wieder der Theodor-Litt-Preis verliehen. Die Auszeichnung erhält diesmal Dr. Daniel Schmidt vom Institut für Politikwissenschaft. Die Vereinigung von Förderern und Freunden der Universität Leipzig e.V. vergibt den von der Sparkasse Leipzig gestifteten Preis für besonderes Engagement in der Lehre und bei der Einführung neuer Lehr- und Lernmethoden.

Weitere Informationen:

Esther Donat
Stabsstelle Studienentwicklung
Telefon: +49 341 97-30024
E-Mail: tag.der.lehre@uni-leipzig.de
Web: http://www.zv.uni-leipzig.de/studium/tag-der-lehre.html


zum Theodor-Litt-Preis:
Dr. Karin Hämmer
Vereinigung von Förderern und Freunden der Universität Leipzig e.V.
Telefon: +49 341 97-37828
E-Mail: foerder@uni-leipzig.de
Web: http://www.uni-leipzig.de/~foerder Weitere Informationen:http://www.zv.uni-leipzig.de/studium/tag-der-lehre.html
uniprotokolle > Nachrichten > Universität Leipzig lädt wieder zum Tag der Lehre ein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/287598/">Universität Leipzig lädt wieder zum Tag der Lehre ein </a>