Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. Dezember 2017 

Hochschule Hamm-Lippstadt begrüßt neuen Professor

06.11.2014 - (idw) Hochschule Hamm-Lippstadt

Das Team der Hochschule Hamm-Lippstadt hat am Campus Hamm Verstärkung bekommen. Professor Dr. Holger Krakowski-Roosen übernimmt seit Anfang Oktober 2014 die Professur "Angewandte Sportwissenschaften" im Studiengang "Sport- und Gesundheitstechnik". "Mir ist es wichtig, langfristige Lösungen zu entwickeln und Probleme auch einmal mit unkonventionellen technischen Konzepten anzugehen", beschreibt Prof. Krakowski-Roosen sein Leitmotiv. Diese Denkweisen will er zukünftig auch den Studierenden an der Hochschule Hamm-Lippstadt näher bringen. Professor Dr. Holger Krakowski-Roosen absolvierte zunächst sein Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln im Bereich Sportwissenschaften und schloss dieses erfolgreich zum Diplom ab. Danach promovierte er im Bereich Sportwissenschaften mit den Schwerpunkten Physiologie und Biomechanik und begann anschließend ein Medizinstudium an der Universität Köln. Während seiner Promotionsphase und darüber hinaus war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Deutschen Sporthochschule Köln und als Arbeitsgruppenleiter des Deutschen Krebsforschungszentrums, in der Helmholtz-Gruppe, in Heidelberg tätig. Anschließend wirkte er neben seiner Tätigkeit als technischer Geschäftsführer der Firma milon, die in der Fitness- und Gesundheitsbranche angesiedelt ist, an klinischen Studien zum Thema Krebs und Sport mit.

Bevor er die Professur übernahm, war Prof. Krakowski-Roosen als Manager im Bereich Sportprodukte bei der Firma Heinz Kettler GmbH & Co. KG tätig. Prof. Dr. Holger Krakowski-Roosen hat zahlreiche Publikationen zu seinem Fachgebiet veröffentlicht und ist Autor von zwei Büchern zum Thema Gerätefitness und Funktionellem Training.

Über die Hochschule Hamm-Lippstadt:
Mit der Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung, eine neue staatliche Fachhochschule in Hamm und Lippstadt aufzubauen, wurde 2009 der Grundstein für eine Hochschule neuen Profils gelegt. Präsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld und Vizepräsident Karl-Heinz Sandknop haben gemeinsam mit ihrem Team praxiserfahrener Professorinnen und Professoren ein innovatives Studienangebot im Bereich der Ingenieurswissenschaften entwickelt.
Aktuell sind knapp 3.300 Studierende in zehn Bachelor- sowie drei Masterstudiengängen eingeschrieben. Besonderen Wert legt die Hochschule auf interdisziplinäre Ausrichtung, Marktorientierung und hohen Praxisbezug in der Lehre. In den nächsten Jahren wird sich das Studienangebot weiterentwickeln und aktuelle wie zukünftige Fragestellungen aufgreifen. Mit den 2014 bezogenen Neubauten in Hamm und Lippstadt bietet die Hochschule modernste Gebäude und Einrichtungen und damit ideale Bedingungen für die Ausbildung kreativer Ingenieurinnen und Ingenieure. Der Doppel-Campus bietet Raum für insgesamt ca. 4.000 Studierende.
http://www.hshl.de Weitere Informationen:http://hshl.de/vita-prof-dr-holger-krakowski-roosen/ - Vita von Prof. Dr. Holger Krakowski-Roosen
uniprotokolle > Nachrichten > Hochschule Hamm-Lippstadt begrüßt neuen Professor
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/287662/">Hochschule Hamm-Lippstadt begrüßt neuen Professor </a>