Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Die ungewisse Zukunft der Pharmabranche

10.11.2014 - (idw) AKAD University

Liegt die Lösung in der Individualmedizin?

Trotz hoher Investitionen in die Forschung und die Entwicklung stagniert in der Arzneimittelindustrie die Zahl neuer Wirkstoffe seit Jahrzehnten. Einen Ausweg könnte die personalisierte Medizin bieten. Im aktuellen Rahmenprogramm Gesundheitsforschung der Bundesregierung wird die individualisierte Medizin sogar als Schlüsselentwicklung gesehen. Doch welche Chancen und Risiken ergeben sich tatsächlich? In seinem Buch zeichnet Dr. Björn Wolff die Branchenstrukturen transparent nach und bewertet umfassend den aktuellen Status quo in der Arzneimittelindustrie und -forschung. Seiner Meinung nach muss die Arzneimittelbranche ihre Interaktion mit den Stakeholdern, die Art und Weise wie Forschung gemacht wird und wie in dem veränderten Umfeld Potentiale geschöpft werden können, überdenken. In einer umfassenden Chancen-Risiken-Analyse hat Wolff daher unter anderem Hausärzte und Führungskräfte aus verschiedenen Bereichen der Pharmaindustrie befragt und gibt schließlich einen Ausblick, ob es aus Sicht der Industrie sinnvoll ist diese Entwicklung voranzutreiben.

Die Zielgruppe:

Mit seinen praxisorientierten Absätzen richtet sich Patientenindividualisierte Medizin. Chancen- und Risikoanalyse eines neuen Entwicklungstrends an Praktiker aus Unternehmen und Beratungen, die Ansätze der personalisierten Medizin entwickeln oder in den Markt bringen möchten und dazu eine wissenschaftlich fundierte Übersicht benötigen.

Der Autor:

Nach seiner Promotion am Deutschen Krebsforschungszentrum und weiterführender Forschung am Europäischen Molekularbiologie Labor und in den USA wechselte Dr. Björn Wolff 2006 in die Pharmaindustrie. Aktuell leitet er in einem internationalen Pharmakonzern eine medizinische Forschungs- und Entwicklungsgruppe im Bereich der Neurologie.

Angaben zum Buch:

Wolff, Björn
Patientenindividualisierte Medizin
Chancen- und Risiken-Analyse eines neuen Entwicklungstrends
2014, 88 S., 32,00 , 49,90 CHF
AKAD Forum, Band 8
ISBN-13: 978-3-8169-3233-8

Ein Rezensionsexemplar erhalten Sie direkt über den expert verlag:

Mailto: presse@expertverlag.de
Telefon: (07159) 92 65-15

Pressekontakt:

Dr. Jörg Schweigard
Pressesprecher
Tel. (0711) 8 14 95-220
pressestelle@akad.de Weitere Informationen:http://www.akad.de/presse
uniprotokolle > Nachrichten > Die ungewisse Zukunft der Pharmabranche
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/287847/">Die ungewisse Zukunft der Pharmabranche </a>