Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. Oktober 2017 

Chancen für den Nachwuchs in der Arbeitsmedizin

11.11.2014 - (idw) Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V.

Beim 18. Nachwuchssymposium des Forums Arbeitsphysiologie von DGAUM und GfA in Magdeburg werden Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet

Beim diesjährigen, dem insgesamt 18. Symposium Arbeitsmedizin und Arbeits-wissenschaft für Nachwuchswissenschaftler des Forums Arbeitsphysiologie der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) und der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA), das am letzten Wochenende in Magdeburg stattfand, wurden wieder mehrere Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet. Den 1. Preis für seinen wissenschaftlichen Vortrag erhielt Florian Finè (Universität Siegen), der 2. Vortragspreis ging an Christoph Mühlemeyer (Institut ASER e.V., Wuppertal), den 3. Vortragspreis bekam Corinne Nicoletti (ETH Zürich). Darüber hinaus wurden für ihre wissenschaftlichen Posterbeiträge ausgezeichnet: Corinna Wernecke (Universität Magdeburg, 1. Preis Poster), Yvonne Tomaschewski (TU Dresden, 1. Preis Poster) sowie Hannah Bürger (IFADO Dortmund, 3. Preis Poster).

Seit dem Jahr 1997 richtet das Forum Arbeitsphysiologie jährlich das Nachwuchssymposium Arbeitsmedizin und Arbeitswissenschaft für Nachwuchswissenschaftler (NWS) aus. Im Rahmen des insgesamt dreitägigen Symposiums wurden auch in diesem Jahr wieder aktuelle Forschungsarbeiten zu verschiedenen arbeitsmedizinischen und arbeitswissenschaftlichen Themen vorgestellt und diskutiert. Neben der Möglichkeit zur Präsentation eigener Ergebnisse in Form von Vorträgen und Postern stand vor allem der wissenschaftliche Austausch mit anderen jungen Wissenschaftlern im Vordergrund der Veranstaltung. Das abwechslungsreiche Programm über mehrere Tage bot vielfältigen Raum für konstruktive Gespräche mit erfahrenen Wissenschaftlern. Mit über 50 Teilnehmern, darunter 26 Nachwuchswissenschaftler, war die Veranstaltung trotz widriger Umstände bedingt durch den Bahnstreik sehr erfolgreich.

Das Forum Arbeitsphysiologie ist eine gemeinsame Arbeitsgruppe der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) und der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA). Dabei werden die Jahressymposien des Forums Arbeitsphysiologie schon langjährig von der Lieselotte und Karl Otto Winkler-Stiftung und von Dr. med. Axel Lorenz aus Brettin gefördert.

Mehr Informationen zum Forum Arbeitsphysiologie der DGAUM unter:
http://www.dgaum.de/wir-ueber-uns/forum-arbeitsphysiologie/

Kontakt:
Prof. Dr. med. habil. Irina Böckelmann
Leiterin Bereich Arbeitsmedizin
Medizinische Fakultät
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Leipziger Str. 44, 39120 Magdeburg
Tel. +49-(0)391-6715059
Fax +49-(0)391-6715083
http://www.med.uni-magdeburg.de/iam.html

Bild: Preisverleihung des Forums Arbeitsphysiologie
v.l.n.r: Prof. Dr. Irina Böckelmann (Uni Magdeburg, Leitungsgremium des Forums und diesjährige Ausrichterin des NWS), Dr. André Klußmann (Institut ASER e.V. Wuppertal, Leitungsgremium des NWS), Florian Finè (Uni Siegen, 1. Preis Vortrag), Corinne Nicoletti (ETH Zürich, 3. Preis Vortrag), Christoph Mühlemeyer (Institut ASER e.V., Wuppertal, 2. Preis Vortrag), Hannah Bürger (IFADO, Dortmund, 3 Preis Poster), Yvonne Tomaschewski (TU Dresden, 1 Preis Poster), Dr. Sabine Darius (Uni Magdeburg, Ausrichterin des NWS), Corinna Wernecke (Uni Magdeburg, 1 Preis Poster), Dr. Axel Lorenz (Praxis Lorenz, Brettin und Ausrichter des NWS) sowie Heinke Reuter (Repräsentantin der Winkler-Stiftung). Weitere Informationen:http://www.dgaum.de

uniprotokolle > Nachrichten > Chancen für den Nachwuchs in der Arbeitsmedizin
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/287932/">Chancen für den Nachwuchs in der Arbeitsmedizin </a>