Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

Leipziger Kommunikationsforscher Ansgar Zerfaß wird in New York mit Pathfinder Award ausgezeichnet

12.11.2014 - (idw) Universität Leipzig

Der Professor für Strategische Kommunikation an der Universität Leipzig, Ansgar Zerfaß, erhält am 13. November 2014 den "Pathfinder Award" des US-amerikanischen Instituts für Public Relations (IPR). Die international renommierteste Auszeichnung für Forscher im Bereich Unternehmenskommunikation und Public Relations wird morgen im Yale Club in New York City erstmals an einen deutschsprachigen Wissenschaftler vergeben. "Der Preis unterstreicht sowohl die herausragenden Leistungen von Professor Zerfaß als auch die internationale Leistungs- und Strahlkraft unseres Instituts für Kommunikations- und Medienwissenschaft", sagt die Rektorin der Universität Leipzig, Prof. Dr. Beate Schücking. Die Preisverleihung findet im Rahmen eines wissenschaftlichen Symposiums des IPR statt. Das IPR ist eine unabhängige wissenschaftliche Stiftung, die sich auf Forschung konzentriert, die in der Kommunikationspraxis anwendbar ist.

Mit dem Preis wird Zerfaß insbesondere für seine Arbeit im Bereich Unternehmenskommunikationsforschung geehrt. Der 49-Jährige hat mehrere Standardwerke der Disziplin verfasst und unter anderem den European Communication Monitor gegründet, die größte Studie für strategische Kommunikation weltweit. Ein Verbund aus elf europäischen Universitäten befragt jährlich unter Leitung des Leipziger Professors über 2.500 Kommunikationsfachleute in 42 Ländern zu Strukturmerkmalen, Entwicklungstrends und Exzellenzfaktoren des Kommunikationsmanagements.

Zerfaß ist ebenfalls wissenschaftlicher Leiter der im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft verankerten Akademischen Gesellschaft für Unternehmensführung & Kommunikation, einer unternehmens- und hochschulübergreifenden Initiative, die Wissenschaft und Wirtschaft im Bereich des Kommunikationsmanagements miteinander vernetzt und so die Zukunft der Unternehmenskommunikation in Deutschland aktiv mitgestaltet. Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 verfolgt die Initiative - angelehnt an vergleichbare Plattformen in den Vereinigten Staaten - unter anderem das Ziel, Strukturdefizite im Verhältnis von unternehmerischer Praxis und Forschung zu überwinden. Dabei arbeiten verschiedene Hochschulen mit mehr als 30 global agierenden Unternehmen zusammen.

Der Wissenschaftler, der nach betriebswirtschaftlicher Promotion, Habilitation für Kommunikationswissenschaft und zehnjähriger Berufspraxis in Managementfunktionen seit 2006 Universitätsprofessor in Leipzig ist, bekleidet das Amt des Präsidenten der in Brüssel ansässigen European Public Relations Education and Research Association (EUPRERA). Er ist unter anderem Herausgeber des International Journal of Strategic Communication und Vorsitzender der Jury des Internationalen Deutschen PR-Preises sowie Autor und Herausgeber von bislang 30 Büchern, zahlreichen empirischen Studien und mehr als 200 Fachbeiträgen zu den Forschungsfeldern Kommunikationsmanagement, Unternehmenskommunikation, Public Relations und Innovationskommunikation. Für seine Forschungsprojekte und Kommunikationskampagnen wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet. Im Ranking der deutschsprachigen PR-Professoren belegte er im Jahr 2010 den ersten Platz.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Ansgar Zerfaß

Telefon: +49 341 97-35040
E-Mail: zerfass@uni-leipzig.de
Web: http://www.cmgt.uni-leipzig.de Weitere Informationen:http://www.euprera.org/?p=30 European Communication Monitorhttp://www.akademische-gesellschaft.com/home.html Akademische Gesellschaft für Unternehmensführung & Kommunikationhttp://www.euprera.org/ European Public Relations Education and Research Association (EUPRERA)
uniprotokolle > Nachrichten > Leipziger Kommunikationsforscher Ansgar Zerfaß wird in New York mit Pathfinder Award ausgezeichnet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/288012/">Leipziger Kommunikationsforscher Ansgar Zerfaß wird in New York mit Pathfinder Award ausgezeichnet </a>