Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Viviane Reding neu im Kuratorium der Bertelsmann Stiftung

13.11.2014 - (idw) Bertelsmann Stiftung

Gütersloh, 13. November 2014 - Viviane Reding (63), ehemalige Vizepräsidentin der Europäischen Kommission und Kommissarin für das Ressort Justiz, Grundrechte und Bürgerschaft, ist in das Kuratorium der Bertelsmann Stiftung berufen worden Gütersloh, 13. November 2014 - Viviane Reding (63), ehemalige Vizepräsidentin der Europäischen Kommission und Kommissarin für das Ressort Justiz, Grundrechte und Bürgerschaft, ist in das Kuratorium der Bertelsmann Stiftung berufen worden. Die Amtsperiode als Mitglied im Aufsichts- und Kontrollorgan der Gütersloher Stiftung beginnt am 1. Januar 2015 und läuft zunächst bis 2017.
Viviane Reding wird mit ihrer langjährigen politischen Erfahrung in Europa und auf zahlreichen Politikfeldern ein großer Gewinn für das Kuratorium der Bertelsmann Stiftung sein. Ich freue mich eine großartige Persönlichkeit in unseren Reihen begrüßen zu dürfen, erklärte Professor Dr. Werner J. Bauer, Kuratoriumsvorsitzender der Bertels¬mann Stiftung.

Viviane Reding war seit 1999 zunächst in der Kommission von Romano Prodi und anschließend bis 2014 von Manuel Barroso als EU-Kommissarin für verschiedene Ressorts tätig, zuletzt für Justiz, Grundrechte und Bürgerschaft. Bereits im Jahr 1989 war sie erstmals als Abgeordnete für Luxemburg in das Europäische Parlament gewählt worden, wo sie der christdemokratischen EVP-Fraktion angehörte und bis 1992 dem Petitionsausschuss vorsaß. Zudem war sie unter anderem von 1992 bis 1994 stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss für soziale Angelegenheiten, Beschäftigung und Arbeitsumwelt sowie von 1997 bis 1999 im Ausschuss für Grundfreiheiten und innere Angelegenheiten. Seit 2014 ist Viviane Reding wieder Mitglied des Europäischen Parlamentes.

Über die Bertelsmann Stiftung:

Die Bertelsmann Stiftung setzt sich für das Gemeinwohl ein. Sie engagiert sich in den Bereichen Bildung, Demokratie, Gesellschaft, Gesundheit, Kultur und Wirtschaft. Durch ihr gesellschaftliches Engagement will sie alle Bürgerinnen und Bürger ermutigen, sich ebenfalls für das Gemeinwohl einzusetzen. Die 1977 von Reinhard Mohn gegründete, gemeinnützige Einrichtung hält die Mehrheit der Kapitalanteile der Bertelsmann SE & Co. KGaA. Die Bertelsmann Stiftung arbeitet operativ und ist unabhängig vom Unternehmen sowie parteipolitisch neutral.

Rückfragen an: André Zimmermann, Telefon: 0 52 41 / 81 81129
E-Mail: andre.zimmermann@bertelsmann-stiftung.de Weitere Informationen:http://Weitere Informationen unter www.bertelsmann-stiftung.de
uniprotokolle > Nachrichten > Viviane Reding neu im Kuratorium der Bertelsmann Stiftung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/288117/">Viviane Reding neu im Kuratorium der Bertelsmann Stiftung </a>