Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. Oktober 2017 

BTU-Präsidium ist jetzt vollzählig

14.11.2014 - (idw) Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Prof. Steinbach schlägt Prof. Christiane Hipp als hautberufliche Vi-zepräsidentin vor

Gründungssenat wählte am 13.11.2014 die beiden Vizepräsidenten Prof. Matthias Koziol und Prof. Stefan Zundel Am Donnerstag, den 13. November 2014, hat der Gründungssenat der BTU CottbusSenftenberg in einer Sondersitzung den Präsidenten in seinem Vorschlag unterstützt, Frau Prof. Dr. Christiane Hipp als haupt-berufliche Vizepräsidentin Forschung für dieses Amt zu bestellen. Zudem wählte der Senat als Vizepräsidenten für Lehre und Studium Prof. Dr. Matthias Koziol und Prof. Dr. Stefan Zundel als Vizepräsidenten für Strukturentwicklungsfragen, Weiterbildung und Technologietransfer.

Prof. Dr. Jörg Steinbach, Präsident der BTU CottbusSenftenberg hatte Prof. Dr. Christiane Hipp als hauptberufliche Vizepräsidentin nach Durchführung eines Ausschreibungsverfahrens vorgeschlagen. Er be-grüßte die Unterstützung durch den Senat mit den Worten: Mit Frau Prof. Hipp habe ich eine Kollegin für dieses wichtige Amt gefunden, die hervorragend geeignet ist, mich in meiner Funktion zu vertreten. Sie wird den von mir eingeschlagenen Kurs mit Loyalität mittragen und auch intern kommunizieren. Ihre professionellen Kenntnisse werden in diese Schlüsselfunktion miteinfließen, und ich bin überzeugt, dass es uns gemeinsam gelingen wird, hervorragende Aufbauarbeit zu leisten.

Prof. Christiane Hipp sieht ihre neue Aufgabe folgendermaßen: Das Vertrauen, das unser Präsident in mich setzt, freut und motiviert mich außerordentlich. Ich sehe meine Aufgabe darin, für die Zukunft wesent-liche Weichen mit zu stellen und mit allen auf den Weg zu bringen. Da-bei ist mir ganz besonders wichtig, dass wir dies transparent, nachvoll-ziehbar und im Austausch miteinander realisieren.

An den Brandenburger Hochschulen ist die BTU CottbusSenftenberg derzeit die einzige mit einem hauptberuflichen Vizepräsidenten. Prof. Hipp vertritt als hauptberufliche Vizepräsidentin nicht nur den Präsiden-ten, sondern hat auch das Forschungsressort inne und wird die Leitlinien für die Forschungsstrategie mitvorbereiten.

Gruppenfoto:
http://shortlinks.de/2iu0

Bildunterschrift:
Das Präsidium der BTU Cottbus-Senftenberg: Prof. Dr. rer. pol. Stefan Zundel, Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. DSc. h.c. Jörg Steinbach, Prof. Dr. rer. pol. Christiane Hipp und Prof. Dr.-Ing. Mattias Koziol (v.l.n.r.)

Hintergrund zu den Vizepräsidenten

Prof. Dr. rer. pol. Christiane Hipp hat seit 2005 die Professur Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Besondere der Organisation, des Perso-nalmanagement sowie der Unternehmensführung inne. Von 2011 bis heute hat sie das Dekanat der Fakultät Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen geleitet.

Portraitfoto:
http://shortlinks.de/0bj3

Prof. Dr.-Ing. Mattias Koziol hat seit 1997 den Lehrstuhl Stadttechnik inne. Von 2007 bis 2013 war er Vizepräsident für Lehre, Studium und Wei-terbildung. Er hat maßgeblich das BTU College, das Zentrum für Studie-rendengewinnung und Studienvorbereitung, aufgebaut und leitet dieses seit dem 1.7. 2013. In der Gründungsphase hatte er vom 1.7.2013 bis zum 15. Juli 2014 das Amt als Beauftragter für Lehre inne.

Portraitfoto:

http://shortlinks.de/ra11

Prof. Dr. rer. pol. Stefan Zundel ist seit 1997 Professor für Volkswirt-schaftslehre und Umweltökonomie. Er war von 2007 bis 2010 Vizepräsi-dent für Forschung und Technologietransfer der Hochschule Lausitz. Zu-dem war er von 2012 bis 2013 Senatsvorsitzender der Hochschule Lau-sitz. Er hatte vom 1.7.2013 bis 15.7.2014 das Amt als Beauftragter für Lehre und Forschung mit anwendungsbezogenen Schwerpunkt für den Standort Senftenberg inne.

Portraitfoto:
http://shortlinks.de/64kl
uniprotokolle > Nachrichten > BTU-Präsidium ist jetzt vollzählig
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/288201/">BTU-Präsidium ist jetzt vollzählig </a>