Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Schulaktion für Erstklässler: Zeigt her Eure Füße!

14.11.2014 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Unimediziner laden zu einer etwas anderen Übungsstunde ein

Im Rahmen einer bundesweiten Aktionswoche (17. bis 21. November) unter Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministers Hermann Gröhe erfahren Kinder in den ersten Klassen der Grundschulen auf spielerische Art, wie wichtig Füße für ihren Körper sind. Erstmals findet die Initiative des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU) in diesem Jahr auch in Greifswald statt. Zeigt her Eure Füße! heißt es in der kommenden Woche am Dienstag, dem 18. November, bei 60 Schülern der drei ersten Klassen der Käthe-Kollwitz-Grundschule (www.kollwitz-gs.de; aktuell untergebracht im Terra-Haus der Montessori-Schule, Gedser Ring 19).
Start der Aktion mit den Oberärzten Dr. Axel Sckell von der Unfallchirurgie und Dr. Franz-Georg Smiszek von der Orthopädie, beide Universitätsmedizin Greifswald, ist um 8.00 Uhr. Die Vertreter der Medien sind zu dieser außergewöhnlichen Unterrichtseinheit recht herzlich eingeladen.

Erst krabbeln, dann tapsen, danach laufen, gehen, stehen, rennen, hüpfen oder klettern. Die Füße tragen uns im Lauf unseres Lebens rund 300.000 Kilometer, also etwa viermal um die Erde. Dementsprechend Aufmerksamkeit sollten wir unseren Füßen und ihrer Gesundheit schenken. Fakt ist jedoch, dass immer mehr junge Menschen unter Haltungsfehlern leiden, häufig bedingt durch Bewegungsmangel und fehlende frühzeitige Vorsorgeuntersuchungen. Dies kann zu Haltungsschäden und langfristig zu Verschleißerkrankungen führen. Das muss nicht sein: Gerade im jungen Kindesalter stehen die Chancen sehr gut, durch Aufklärung und rechtzeitige Erkennung Fehlentwicklungen entgegenwirken zu können.

Wir möchten mit einem altersgerechten und auch unterhaltsamen Programm aufzeigen, wie wichtig kontinuierliche Bewegung und Vorsorge ist, damit die Kinder auch weiterhin gesund durchs Leben laufen können, sagt Oberarzt Dr. Axel Sckell. Gemeinsam absolvieren wir vielfältige Übungen mit den Füßen und Beinen, die gerade wegen des ernsten Anliegens aber auch Spaß machen sollen.

Die Aktion Orthofit ist eine regelmäßig stattfindende Aufklärungsaktion unter Federführung des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU). Sie hat zum Ziel, bewusst zu machen, wie wichtig kontinuierliche Bewegung und Vorsorge ist, um bleibende Schäden und drohende Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen zu vermeiden. Der Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. ist die berufspolitische Vertretung für rund 7.000 Klinik- und Praxis-Fachärzte.

Weitere Informationen unter www.aktion-orthofit.de oder www.bvou.net

Kontakt
Oberarzt Dr. Axel Sckell
Tel. 0176-30 411 093
E-Mail sckella@uni-greifswald.de

Universitätsmedizin Greifswald
Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
Leiter: Prof. Dr. med. Dr. h.c. Axel Ekkernkamp
Ferdinand-Sauerbruch-Straße/Neubau, 17475 Greifswald
T +49 3834 86-61 01
E traumato@uni-greifswald.de
http://www.medizin.uni-greifswald.de
http://www.facebook.com/UnimedizinGreifswald
uniprotokolle > Nachrichten > Schulaktion für Erstklässler: Zeigt her Eure Füße!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/288226/">Schulaktion für Erstklässler: Zeigt her Eure Füße! </a>