Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Universität Halle präsentiert sich als Gründerhochschule auf der Wissenswerte in Magdeburg

17.11.2014 - (idw) Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Vom 24. bis 26. November 2014 findet das bundesweite Dialogforum für Wissenschaftsjournalismus, die Wissenswerte in Magdeburg statt. Auf der begleitenden Messe stellt sich die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) gemeinsam mit Partnern aus der Stadt Halle (Saale) den Kommunikatoren auf einem Gemeinschaftsstand vor. Ein wichtiger Schwerpunkt: Die MLU als eine der zehn erfolgreichsten Gründerhochschulen Deutschlands. Die Universität Halle stellt sich den Fachjournalisten an den beiden Ausstellungstagen am Montag, 24. November, und Dienstag, 25. November, als forschungsorientierte Universität mit einem breiten, historisch gewachsenen Fächerspektrum in den Geistes-, Sozial-, Natur- und medizinischen Wissenschaften auf der Wissenswerte vor. Das Forum mit angeschlossener Messe findet in diesem Jahr im Maritim-Hotel Magdeburg, Otto-von-Guericke-Straße 87, statt.

Einen Schwerpunkt in ihrer Vorstellung setzt die MLU gemeinsam mit dem Univations Gründerservice der Universität bei ihrer erfolgreichen Arbeit im Bereich Unternehmensgründungen von Studierenden und Wissenschaftlern aus der Hochschule heraus.

Der aktuelle Gründungsradar des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft platziert die Universität Halle erneut in den Top Ten der gründerfreundlichsten Hochschulen in ganz Deutschland. Der Univations Gründerservice betreute 2013 allein über 100 Gründungsvorhaben mit rund 200 Gründern bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Geschäftsideen. Die angebotenen Veranstaltungen, Workshops, Coachings, Ringvorlesungen, den ausgerichteten landesweiten Ideenwettbewerb Scidea und die Gründertreffs nutzen rund 700 Teilnehmer.

Über diese Arbeit informieren die Mitarbeiter von Univations an beiden Tagen. Im Rahmen des Wissenswerte-Programms Meet the Experts! steht zudem Koordinatorin des Gründerservice Dr. Susanne Hübner am Montag, 24. November von 16:15 bis 17:00 Uhr für Fragen rund um das Thema zur Verfügung.

Die MLU und Univations informieren auf dem Gemeinschaftsstand B02/B03 gemeinsam mit der Stadt (Halle), dem Netzwerk science2public, dem Multimediazentrum Halle, dem Wasserstoff-Konsortium HYPOS, dem Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik über die breite Wissenschaftslandschaft in der Saalestadt.

Alle Informationen zur Wissenswerte und weitere Meet the Experts!-Teilnehmer aus Halle finden Sie unter: www.wissenswerte-bremen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Universität Halle präsentiert sich als Gründerhochschule auf der Wissenswerte in Magdeburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/288329/">Universität Halle präsentiert sich als Gründerhochschule auf der Wissenswerte in Magdeburg </a>