Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Dortmunder Fachtagung Smart Energy 2014: Energiewende quer gedacht

20.11.2014 - (idw) Fachhochschule Dortmund

Am 27. und 28. November 2014 richtet die FH Dortmund zusammen mit der Alcatel-Lucent-Stiftung für Kommunikationsforschung sowie der Bezirksregierung Arnsberg die Fachtagung Smart Energy 2014 aus. Unter dem Titel Energiewende quer gedacht bietet die Dortmunder Fachtagung wie schon in den Vorjahren eine Plattform für alle diejenigen, die sich auf der Suche nach geeigneten Lösungen zu den Problemstellungen der Energiewende befinden. Zu diesem wissenschaftlichen, aber auch anwendungsorientierten Gedankenaustausch sind namhafte Referenten von Energieversorgern, aus Wissenschaft und Forschung sowie aus Entwicklungsabteilungen der Industrie geladen.
Der Veranstaltungsort ist die Arbeitswelt-Ausstellung (DASA), Friedrich-Henkel-Weg 1-25, 44149 Dortmund.

Die Themenschwerpunkte der Tagung sind:

Technische Konzepte für die Elektromobilität
Elektromobilität im Smart Grid
Big Data Konzepte für das Energieversorgungsnetz
Dynamische Tarife und Energiemanagement im Smart Grid
Dezentrale Systeme und Energieeffizienz
Netzplanung im Verteilnetz
Energie-IKT-Systeme und Energiedaten-Monitoring
Smart Building im Smart Grid Konzepte für Gewerbe, Handel, Dienstleistungen, Wohnen
Datenschutz und Datensicherheit Weitere Informationen:http://www.smart-energy-conference.de - Anmeldung und Programm Anhang
Programmflyer
uniprotokolle > Nachrichten > Dortmunder Fachtagung Smart Energy 2014: Energiewende quer gedacht
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/288608/">Dortmunder Fachtagung Smart Energy 2014: Energiewende quer gedacht </a>