Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 16. Dezember 2017 

Lesen bis zum Morgengrauen 4. Schmökerabend in den Advent vom 29. bis 30. November 2014

24.11.2014 - (idw) Technische Hochschule Wildau [FH]

Auch in diesem Jahr gibt es am kommenden 1. Adventswochenende an der Technischen Hochschule Wildau wieder einen öffentlichen Schmökerabend. Vom Sonnabend, dem 29. November 2014, 16.00 Uhr bis Sonntag, dem 30. November 2014, 10.00 Uhr verwandelt sich die Hochschulbibliothek (Halle 10, gleich neben dem Westausgang des S-Bahnhofs Wildau) in einen großen Lesesaal für Jedermann, -frau und -kind. Die Teilnahme ist kostenfrei. Mit tatkräftiger Unterstützung durch Bibliotheken und Buchläden der umliegenden Städte und Gemeinden werden nicht nur akademische Sach- und Wissenschaftsliteratur sondern auch Belletristik, Reiseliteratur, Kinder- und Jugendbücher und vieles mehr zur Verfügung stehen. Außerdem gibt es zwei Autorenlesungen von Marcel Fenske-Pogrzeba und Thilo Reffert. Volker Gerling zeigt aus seinem Bauchladen heraus Daumenkinos. Vorgesehen sind zudem eine Nachtwanderung zur benachbarten Wildauer Stadtbibliothek und ein Quiz, bei dem es selbstverständlich Preise zu gewinnen gibt.

Ein Buffet sorgt abends und morgens für die notwendige kulinarische Stärkung. Auch Übernachtungen sind noch möglich (Anmeldungen online unter http://www.th-wildau.de/index.php?id=7418, telefonisch unter 03375 508-123 oder via E-Mail bibinfo@th-wildau.de).

Das Team der Hochschulbibliothek freut sich auf viele Gäste und das gemeinsame Schmökern in den 1. Advent. Weitere Informationen:http://www.th-wildau.dehttp://www.mynewsdesk.com/de/th-wildau
uniprotokolle > Nachrichten > Lesen bis zum Morgengrauen 4. Schmökerabend in den Advent vom 29. bis 30. November 2014
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/288785/">Lesen bis zum Morgengrauen 4. Schmökerabend in den Advent vom 29. bis 30. November 2014 </a>