Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

TU9 präsentiert sich auf der Euro-Pós in Brasilien

25.11.2014 - (idw) TU9 German Institutes of Technology

Am 29. und 30. November stellen sich die TU9-Universitäten in São Paulo vor und werben für ein MINT-Studium in Deutschland Die Euro-Pós ist die einzige europäische Hochschulmesse in Brasilien und damit die ideale Gelegenheit für brasilianischen MINT-Nachwuchs, sich über Studienmöglichkeiten in Europa zu informieren.

TU9 ist dieses Jahr wieder dabei und wird u. a. mit einem Angebot von über 130 englischen Masterstudiengängen und zahlreichen Promotionsmöglichkeiten brasilianische Nachwuchswissenschaftler nach Deutschland einladen.

Mit dem Stipendienprogramm Ciência sem fronteiras (Wissenschaft ohne Grenzen) fördert die brasilianische Regierung Studierende sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei einem Studien- oder Forschungsaufenthalt im MINT-Bereich im Ausland. Deutschland ist dabei ein beliebtes Ziel für die Stipendiaten und die TU9-Universitäten bieten im Rahmen des Programms interessante Angebote für den brasilianischen wissenschaftlichen MINT-Nachwuchs.

Hier finden Sie TU9 auf der Euro-Pós in Brasilien:

29./30.11.2014, 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr, São Paulo (Centro de Eventos São Luís, Salão Principal, Rua Luís Coelho, 323, São Paulo)

Vortragsangebot am 29.11.2104 (17:40 Uhr) in der Sala Alemania:
TU9 German Institutes of Technology: Universidades Técnicas Alemãs de Excelência

Über TU9
TU9 ist die Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen, TU Berlin,
TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.

An den TU9-Universitäten sind über 250.000 Studierende immatrikuliert, das sind rund 10 Prozent aller deutschen Studierenden.

In Deutschland stammen rund 50 Prozent der Universitätsabsolventen in den Ingenieurwissenschaften von den TU9-Universitäten, rund 51 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an den TU9-Universitäten durchgeführt.

Medienkontakt
Venio Piero Quinque (TU9-Geschäftsführer)
TU9 German Institutes of Technology e.V.
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin
Germany
Tel: 0049(0)30/ 27 87 47 67
E-Mail: presse@tu9.de

TU9 ist Bundessieger der Kategorie Bildung und Ausgewählter Ort im Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen 2012. Weitere Informationen:http://www.tu9.dehttp://www.tu9.de/messenhttp://www.csf-alemanha.de/de/
uniprotokolle > Nachrichten > TU9 präsentiert sich auf der Euro-Pós in Brasilien
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/288901/">TU9 präsentiert sich auf der Euro-Pós in Brasilien </a>