Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. Dezember 2017 

FH Kiel belegt erneut Spitzenplatz im Agrar-Hochschulranking

26.11.2014 - (idw) Fachhochschule Kiel

Die Studierenden des Fachbereichs Agrarwirtschaft der Fachhochschule Kiel (FH Kiel) sind sehr zufrieden sowohl auf fachlicher als auch auf persönlicher Ebene. Sie fühlen sich nah an der aktuellen Praxis, intensiv betreut und sehr gut vorbereitet auf ihr Berufsleben. Daher würden 94 Prozent der Befragten den Campus in Osterrönfeld bei Rendsburg weiterempfehlen. 50 Prozent entschieden sich aufgrund einer persönlichen Empfehlung für das Studium an der FH Kiel. Das ergab das aktuelle Agrar-Hochschulranking der landwirtschaftlichen Fachzeitschrift top agrar, in dem der Fachbereich zum vierten Mal einen Spitzenplatz unter den Hochschulen einnimmt.

Darüber hinaus bewerteten die Studierenden unter anderem die Kernbereiche Tierproduktion, Pflanzenproduktion, Agrarökonomie und Landtechnik. In der Tierproduktion ist die FH Kiel mit der Note 1,2 erste Wahl, in der Agrarökonomie gehört sie mit einer 1,6 zu den beiden besten Fachhochschulen in Deutschland. Auch für den Schwerpunkt Pflanzenproduktion stellen die Befragten mit einer 1,7 ein gutes Zeugnis aus. Im Bereich Landtechnik erhält die Hochschule die Note 2,2 und liegt damit im Fachhochschulvergleich noch über dem Durchschnitt der Gesamtbewertung von 2,3.

Während sich 44 Prozent aller befragten FH-Studierenden einen besseren Studienaufbau wünschen, sehen nur 14 Prozent der Rendsburger Agrarwirtschaftlerinnen und Agrarwirtschaftler in diesem Bereich Probleme. Der Bereich der Ausstattung der Labore, Technik und Hörsäle ist laut Angaben von 86 Prozent der Studierenden der FH Kiel jedoch verbesserungswürdig. Bundesweit legen die Studierenden den größten Wert auf die fachliche Qualifikation der Lehrenden und den Praxisbezug des Studiums auch in diesen Bereichen schneidet die FH Kiel überdurchschnittlich gut ab.

Der Dekan des Fachbereichs Agrarwirtschaft, Prof. Dr. Martin Braatz, freut sich sehr über das hervorragende Ergebnis des Hochschulrankings: Der Fachbereich sieht die qualitativ hochwertige Lehre als seinen zentralen Arbeitsschwerpunkt an. Wir haben unsere Studienprogramme in den vergangenen Jahren ständig optimiert und weiterentwickelt und freuen uns natürlich sehr, dass auch unsere eigenen Studierenden den Fachbereich zum vierten Mal nacheinander im Agrar-Hochschulranking spitzenmäßig bewerten. Wir nehmen dieses Ergebnis als Ansporn, um auch zukünftig sowohl im Bachelorstudiengang Landwirtschaft als auch im Masterstudiengang Agrarmanagement das Qualitätsniveau zu halten bzw. noch weiter zu verbessern.

Nach Angaben von top agrar nahmen rund 4.350 Studierende darunter 153 der FH Kiel von zwölf deutschen Fachhochschulen und zehn deutschen Universitäten mit landwirtschaftlichen Studiengängen sowie erstmals auch vier Hochschulen aus der Schweiz und Österreich an der Umfrage teil. Alle Ergebnisse des Agrar-Hochschulrankings sind in der aktuellen Ausgabe 11/2014 der Zeitschrift sowie hier auf der Homepage von top agrar nachzulesen.

Kontakt
Fachhochschule Kiel
Fachbereich Agrarwirtschaft
Tel. 04331 - 845 0
agrarwirtschaft.verwaltung(at)fh-kiel.de
uniprotokolle > Nachrichten > FH Kiel belegt erneut Spitzenplatz im Agrar-Hochschulranking
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/288948/">FH Kiel belegt erneut Spitzenplatz im Agrar-Hochschulranking </a>