Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Neuer Masterstudiengang: Holzbau und Energieeffizienz

27.11.2014 - (idw) Hochschule für angewandte Wissenschaften - Fachhochschule Rosenheim

Energieeffizientes Bauen wird Pflicht. Der von der EU verabschiedete Niedrigstenergie-Gebäudestandard gilt ab 2021 für alle Neubauten. Die Hochschule Rosenheim reagiert auf die Marktbedürfnisse mit dem berufsbegleitenden Masterstudiengang Holzbau und Energieeffizienz. Architekten und Ingenieure können sich in fünf Semestern Regelstudienzeit in den Themenfeldern Holzbau, Gebäudeenergie und Passivhaus weiterbilden. Nach erfolgreichem Abschluss verleiht die Hochschule den Titel Master of Engineering. Parallel erwerben die Studierenden die Abschlüsse zum zertifizierten Energieberater/Effizienzhaus-Experte für Wohn- sowie Nichtwohngebäude. Der Studiengang startet erstmals im März 2015. Als europaweit führende Bildungseinrichtung im Holzbereich ist die Hochschule Rosenheim für ihre Expertise in den Bereichen Bauphysik, Gebäudehülle, Energieeffizientes Bauen, Passivhaus, Holzbaukonstruktion, Holzbaustatik und der Werkstoffkunde für Holz bekannt. Aktuelle Entwicklungen aus Lehre und Forschung in diesen Bereichen fließen in den berufsbegleitenden Studiengang Holzbau und Energieeffizienz ein. Auch Praxisbeiträge des an der Hochschule Rosenheim ansässigen Fraunhofer-Zentrum Bautechnik, das u. a. zu innovativen Baukonzepten forscht, werden thematisiert. In Block- und Wochenendveranstaltungen erwarten die Teilnehmer intensiver Praxisbezug, persönliche Betreuung und innovative Lehrmethoden.

Durch ein durchdachtes Blended Learning-Konzept halten wir die Anwesenheitszeiten vor Ort gering. Das macht den Studiengang für Berufstätige aus ganz Deutschland interessant, so Professor Dr. Rudolf Bäßler, Leiter der wissenschaftlichen Weiterbildungseinrichtung Academy for Professionals (afp) der Hochschule Rosenheim, an der das Studienangebot angesiedelt ist.

Der Studiengang Holzbau und Energieeffizienz basiert auf dem Masterstudiengang Holzbau für Architekten, der inhaltlich überarbeitet wurde. Der neue Studiengangsname trägt dem neuen, zusätzlichen Themenfeld rund um Energieeffizienz und energetische Beratung Rechnung. Im Studiengang inbegriffen ist das Zertifikat Energieberater/Effizienzhaus-Experte für Wohn- und
Nichtwohngebäude. Der Abschluss zum Energieberater für Wohngebäude wird in Kooperation mit dem Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) durchgeführt. Interessierte können die Weiterbildung zum Energieberater auch als separaten Kurs absolvieren.

Die Anmeldung für den im März 2015 startenden Studiengang sowie den ebenfalls im Frühjahr 2015 beginnenden Zertifikatskurs ist ab sofort möglich.

Am 9. Dezember 2014 und am 8. Januar 2015 bietet die Academy for Professionals (afp) virtuelle Infoveranstaltungen mit detaillierten Informationen zum Ablauf und Inhalt des Studiengangs Holzbau und Energieeffizienz an. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr. Weitere Informationen:http://www.fh-rosenheim.de/master_holzbau_energieeffizienz.htmlhttp://www.fh-rosenheim.de/energieberater.html
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Masterstudiengang: Holzbau und Energieeffizienz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/289047/">Neuer Masterstudiengang: Holzbau und Energieeffizienz </a>