Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Uniklinikum Jena erhält Familiensiegel

27.11.2014 - (idw) Universitätsklinikum Jena

Zum zweiten Mal wird das UKJ in Thüringen als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet Das Thüringer Universitätsklinikum in Jena ist erneut mit dem Familiensiegel ausgezeichnet worden. Das Jenaer Familiensiegel wird seit 2012 vom Jenaer Bündnis für Familie, dem Förderkreis Familienfreundliches Jena e.V. und der Wirtschaftsförderung Jena verliehen, um Unternehmen auszuzeichnen, die sich in besonderem Maße für familienfreundliche Arbeitsbedingungen einsetzen. Am Uniklinikum Jena (UKJ) werden diese Bemühungen bereits seit 2009 durch eine eigene Arbeitsgruppe koordiniert und vorangetrieben.

In den vergangenen Jahren haben wir kontinuierlich unsere Angebote ausgebaut, um eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu realisieren. Dazu zählen etwa die Einrichtung eines Familienbüros sowie unterschiedliche Angebote zur Kinderbetreuung. Wir können unseren Mitarbeitern Betreuungsplätze in zwei Kooperationskitas anbieten und auch für den Fall einer kurzfristig nötigen Kinderbetreuung stehen Betreuungsangebote zur Verfügung, so die stellvertretende Pflegedirektorin Evelyn Voigt, die den Preis in Empfang nahm. Sie weist aber zugleich darauf hin, dass sich Familienfreundlichkeit nicht nur auf das Thema Kinderbetreuung erstreckt. Angesichts der demographischen Entwicklung müssen sich Unternehmen auch darauf einstellen, dass die Pflege von Angehörigen eine immer größere Bedeutung einnehmen wird. Auch hier arbeiten wir an konkreten Projekten und an gezielten Beratungsangeboten, um Hilfe in solchen belastenden Situationen anbieten zu können.

Das Universitätsklinikum Jena zählt mit über 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern in Thüringen. Gerade im Kampf um die besten Köpfe in Krankenversorgung und Forschung wollen wir auch in Zukunft ein attraktiver Arbeitgeber für hoch qualifizierte Nachwuchskräfte in Thüringen bleiben, betont Dr. Brunhilde Seidel-Kwem, Kaufmännischer Vorstand am UKJ. Sie dankte der Pflegedirektion für die Bemühungen, zu einer besseren Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben beizutragen. Die bisherige Ansprechpartnerin des Familiebüros, Irene Steudel, verabschiedet sich Mitte Dezember in den Ruhestand. Ab 15. Dezember wird das Thema Familienfreundlichkeit von den Mitarbeitern der Stabsstelle Personal- und Organisationsentwicklung betreut.

Die Uniklinik Jena ist Mitglied im Jenaer Bündnis für Familie, ein Zusammenschluss von mehr als 60 aktiven Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und allen gesellschaftlichen Gruppen, die das Lebensumfeld von Familien mit gestalten wollen.

Hintergrund: Jenaer Familiensiegel
Erstmals wurde 2012 das Jenaer Familiensiegel vergeben. Voraussetzung ist eine Prüfung der familienfreundlichen Maßnahmen im Unternehmen. Zu dem Auswahlverfahren gehört unter anderem eine schriftliche Bewerbung in Form eines Fragebogens, mit Angaben zu unternehmensbezogenen Daten sowie Unterstützungsprogrammen im Rahmen der Umsetzung von Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Pflege. Bei einem Vor-Ort-Termin werden diese Angaben schließlich in der Praxis und nochmals durch ein Entscheidungsgremium aus Vertretern von Stadt, Wirtschaft und Wissenschaft geprüft.
uniprotokolle > Nachrichten > Uniklinikum Jena erhält Familiensiegel
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/289050/">Uniklinikum Jena erhält Familiensiegel </a>