Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. Dezember 2017 

Steuerforum Liechtenstein

28.11.2014 - (idw) Universität Liechtenstein

Am 02. Dezember 2014 findet an der Universität Liechtenstein das Steuerforum Liechtenstein statt. Im Fokus stehen der Automatische Informationsaustausch sowie die Revision der EU Zinsbesteuerung mit ihren Chancen und Herausforderungen für Liechtenstein. Liechtenstein hat sich als Mitglied der Early Adopters Group am 29. Oktober 2014 verpflichtet, den Automischen Informationsaustausch (AIA) ab 2016 anzuwenden und damit ab 2017 steuerlich relevante Daten an die Steuerverwaltungen anderer Staaten zu übermitteln. Zudem führt Liechtenstein gegenwärtig Verhandlungen über die Revision des EU-Zinsbesteuerungsabkommens mit der EU.

Automatischer Informationsaustausch
Elemente des neuen Standards zum Automatischen Informationsaustauschs (AIA) bilden das Musterabkommen, der neue OECD-Standard sowie der Auslegungskommentar des Abkommens und des neuen gemeinsamen Meldestandards. In Bezug auf diesen neuen Standard stehen insbesondere Fragen im Vordergrund wie: Welche Finanzinstitutionen sind meldepflichtig? Welche Finanzinformationen sollen konkret geliefert werden? Und inwiefern werden auch passive, nur vermögensverwaltende Rechtsformen und Strukturen, wie etwa Stiftungen und Trusts, vom Anwendungsbereich erfasst?

Revision der EU-Zinsbesteuerung
Grundlage für die Revision des EU-Zinsbesteuerungsabkommens bildet die im März 2014 verabschiedete revidierte EU-Zinsrichtlinie. Diese sieht neu eine Vereinbarung vor, zu einem europaweiten automatischen Austausch von Steuerinformationen in Bezug auf Zinsen, die Änderung und Erweiterung des Zinsbegriffs und der Zahlstellen sowie eine Ausdehnung des Anwendungsbereichs auf Stiftungen, Trusts und Lebensversicherungen.

Herausforderungen für Finanzplatzakteure
Ausgewiesene Experten aus der Praxis und Wissenschaft widmen sich ausführlich diesen zentralen Aspekten und gehen insbesondere auch auf die Chancen und Herausforderungen in Bezug auf die Umsetzung des AIA und der EU-Zinsbesteuerung ein. Die Teilnehmenden haben dabei die Möglichkeit, Fragen einzubringen und sich aktiv an der Diskussion zu beteiligen.

Steuerforum Liechtenstein
Universität Liechtenstein, Vaduz
Dienstag, 02. Dezember 2014, 08.30-17.30 Uhr
Informationen und Anmeldung unter www.uni.li/steuerforum Weitere Informationen:http://www.uni.li/steuerforum Anhang
Prorgramm Steuerforum Liechtenstein
uniprotokolle > Nachrichten > Steuerforum Liechtenstein
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/289141/">Steuerforum Liechtenstein </a>