Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. Dezember 2017 

Produktpräsentation des Lernexperiment «Hoi zemma»

28.11.2014 - (idw) Universität Liechtenstein

Ein wahrlich lehrreiches Experiment ist es: Das Lernexperiment «Hoi zemma» des Freiwilligen 10. Schuljahres in Vaduz. Das Projekt zur Vermittlung unternehmerischen Denkens ist eine Kooperation mit dem KMU-Zentrum der Universität Liechtenstein und dem Hoi Laden in Vaduz. Die jungen Unternehmer präsentieren ihre selbstkreierten Produkte am Dienstag 2. Dezember um 18 Uhr im Hoi laden. Von der Idee zum fertigen Produkt
In diesem Projekt der Klasse «Zukunftsbrücke» im Rahmen des Freiwilligen 10. Schuljahres vereinen sich gleich mehrere «Fächer» des unternehmerischen Denkens und Handelns. Man weiss ja, was man selbst einmal praktisch gemacht hat, bleibt einem besser im Gedächtnis und auch Fehler gehören dazu. Ein solches Projekt mit den Schülerinnen und Schülern in der Praxis umzusetzen, das schwebte Rebekka Biedermann und Claudia Reinisch, die Leiterinnen der Klasse vor. Im Herbst wurde «Hoi zemma» in die Tat umgesetzt.

Vermittlung unternehmerischen Denkens
Seither vermittelte Thomas Moll, Projektleiter für Wissens- und Technologietransfer im KMU-Zentrum der Universität Liechtenstein, der Schulklasse im theoretischen Teil des Projektes notwendige Fähigkeiten wie Projektmanagement, Kreativitätstechniken, Kostenkalkulation, Teambildung und Marketing. In der praktischen Umsetzung einer eigenen Kreation von Weihnachtskarten wurde die Klasse von Cornelia Wolf vom Hoi Laden unterstützt.

Produkt für das Weihnachtsgeschäft
Ab Dienstag, den 2. Dezember 2014, rechtzeitig vor der Weihnachtszeit, ist die Postkartenserie nun auch im Hoi Laden erhältlich. Eine lehrreiche und spannende Zeit geht ihrem Höhepunkt entgegen: der Produktpräsentation. Welche Kartenkreationen genau entstanden sind und was alle Beteiligten bei diesem Experiment gelernt haben, das wird an der Produktpräsentation am Dienstag, den 2. Dezember um 18 Uhr im Hoi-Laden im Städtle 35 in Vaduz gelüftet. Eine besondere Freude ist es den Schülern, Lehrerinnen und Projektleitern, dass sie die Liechtensteinische Bildungsministerin Dr. Aurelia Frick zu diesem Projektstart begrüssen dürfen. Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Hoi zemma: Produktpräsentation
Dienstag, 02.12.2014, 18.00 Uhr
Vaduz, Hoi-Laden im Städtle 35
Weitere Informationen unter http://hoi-laden.li oder www.kmu-zentrum.li Weitere Informationen:http://hoi-laden.lihttp://www.kmu-zentrum.li Anhang
Flyer Produktpräsentation «Hoi zemma»
uniprotokolle > Nachrichten > Produktpräsentation des Lernexperiment «Hoi zemma»
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/289147/">Produktpräsentation des Lernexperiment «Hoi zemma» </a>