Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

CHE- und Financial Times-Hochschulranking: Spitzenposition für BWL-Masterprogramme der HHL

01.12.2014 - (idw) HHL Leipzig Graduate School of Management

Durchweg in der Spitzengruppe liegt das Master-Programm in Management (M.Sc.) der HHL Leipzig Graduate School of Management laut des heute erschienenen CHE-Hochschulrankings für konsekutive Masterprogramme im Fachbereich BWL. Das nach eigenen Angaben umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum bewertet u.a. das Lehrangebot, die Studierbarkeit, die Betreuung durch Lehrende, die internationale Ausrichtung sowie die Studiensituation insgesamt. Mit diesem Ranking-Ergebnis bestätigt die HHL ihr positives Abschneiden in einigen bereits im Mai 2014 vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) untersuchten Ranking-Indikatoren. Demnach bietet die HHL die internationalsten Management-Masterstudiengänge in Deutschland an. Auch hinsichtlich der Kriterien Forschungsgelder, Promotionen pro Professor sowie Absolventen in der Regelstudienzeit positioniert sich die traditionsreichste BWL-Uni im deutschsprachigen Raum in der Ranking-Spitzengruppe. Gute Ergebnisse erzielt die HHL auch in den Kategorien International sichtbare Veröffentlichungen pro Wissenschaftler sowie Forschungsreputation.

Neben dem CHE-Hochschulranking belegt auch die internationale Financial Times durch ihr European Business Schools 2014 Ranking die Spitzenposition der HHL. In dem heute erschienen Bestenkatalog ist die Leipziger Managerschmiede unter den Top 3 Business Schools in Deutschland zu finden. Mit ihrem Master-Studiengang in Management (M.Sc.) liegt Deutschlands traditionsreichste Business School unter den Top 10 in Europa.

Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart sagt: Die Positionierung der HHL innerhalb der Bestenliste der Financial Times sowie des CHE ist uns eine große Motivation und Ansporn bei der Umsetzung unseres Zukunftskonzepts innovate125, mit dem wir die HHL in den kommenden Jahren an die Spitze der europäischen Wirtschafts-Unis führen wollen. Bereits heute merken wir: Die Profilierung als internationale, forschungsorientierte und unternehmerisch ausgerichtete Business School erweist sich als nachhaltig erfolgreich."

Über das CHE-Hochschulranking

Das CHE-Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Neben der Basisbefragung aller teilnehmenden Hochschulen gibt es Auswertungen zu Bachelor- wie auch Master-Studiengängen. Das CHE-Hochschulranking ist unter http://www.zeit.de/hochschulranking abrufbar.

Über das Financial Times European Business School Ranking 2014

Das FT-Ranking European Business Schools gilt als der umfassendste und bedeutendste Bestenkatalog für Management-Studiengänge in Europa. Es basiert auf der Zusammenführung der fünf Einzelrankings MBA, Master in Management, Executive MBA sowie offene und firmenspezifische Programme der Weiterbildung aus dem Jahr 2014. Seine Hauptbeurteilungskriterien sind Gehalts- und Karrieredaten ehemaliger Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Struktur, Internationalität und Forschungsleistung der Hochschulen. http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/european-business-school-rankings-...

Der Master-Studiengang in General Management (MBA) (Teilzeit bzw. Vollzeit) an der HHL

Das von der HHL angebotene englischsprachige MBA-Programm zählt zu den besten unabhängig entwickelten Programmen seiner Art in Deutschland. Herausragend im globalen Vergleich der Vollzeit-MBA-Angebote liegt der Anteil internationaler Studierender in diesem HHL-Programm bei ca. 80 Prozent. Seit seiner Einführung im Jahre 2000 ist das Vollzeit-MBA-Programm auf die Vermittlung von Management- und Führungsfähigkeiten in einem globalen Kontext ausgerichtet. Verstärkt wird dies durch ein innovatives Curriculum und durch 28 Dozenten aus sieben Ländern. Sie geben den Studierenden Einblicke in die neuesten wissenschaftlichen Managementansätze in einem globalen Kontext. Der Praxisbezug wird u.a. durch praxisrelevante Lehrinhalte unter Einbeziehung von Fallstudien, einem studienbegleitenden Praxisprojekt oder einem optionalen Praxisaufenthalt im Ausland sichergestellt. Internationales Management wird durch den internationalen Hintergrund von Studierenden und Professoren an der HHL nicht nur gelehrt, sondern auch täglich gelebt. Die internationale Vernetzung des Programms kommt auch durch die zahlreichen Kooperationen mit ausländischen Universitäten zum Ausdruck. Von Australien bis USA - die HHL verfügt über mehr als 110 Partneruniversitäten weltweit. Die Studenten haben die Möglichkeit, einen Term an einer dieser Partneruniversitäten zu absolvieren. Besonders hervorzuheben ist die intensive und professionelle Betreuung und Beratung der Studierenden, von der Kontaktaufnahme bis zum Alumni-Netzwerk. Der Career-Service begleitet zudem die Studierenden vom Tag der Zulassung zum Studiengang, über die erfolgreiche Bewerbung bis hin zu individuellen Coachings in der Zeit nach der HHL. Die Einschreibung für den Teilzeit-MBA mit Start im Frühjahr ist sowohl für die Studienorte Leipzig wie auch Köln möglich. Weitere Informationen: http://www.hhl.de/mba oder http://www.hhl.de/part-time-mba

Der Master-Studiengang in Management (M.Sc.) (Teilzeit bzw. Vollzeit) an der HHL

Der englischsprachige Masterstudiengang in Management (M.Sc.) der HHL zählt laut des aktuellen Financial Times Masters in Management Rankings zu den zwei besten seiner Art in Deutschland. Das Masterprogramm bildet die Grundlage für kommende Führungsaufgaben und beleuchtet inhaltlich ein vielseitiges Spektrum an Wirtschaftsthemen. Aufbauend auf einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor legt die HHL besonderen Wert auf die Vermittlung von Soft Skills - Kurse wie Problem Solving & Communication, Negotiation oder International Management Competencies sind fester Bestandteil der Ausbildung. Das 21- bis 24-monatige Vollzeit-Programm bietet acht Spezialisierungsmöglichkeiten, d.h. Finance, Accounting, Marketing, Logistics & Supply Chain Management, Strategy, Entrepreneurship, Advanced Economics und Advanced General Management. Durch die Wahl von vier Modulen können die Studierenden den inhaltlichen Fokus für die angestrebte Karriere setzen. Fest integriert im Curriculum des Programms ist neben dem Auslandsstudium an einer der über 110 Partnerhochschulen der HHL auch ein Praktikum. Sehr gute Unternehmenskontakte sowie ein professioneller Career Service eröffnen den Absolventen Top-Karrierechancen. Die Immatrikulation in diesen Studiengang ist entweder zum Frühjahr (März) oder Herbst (September) möglich. Die Einschreibung für den Teilzeit-M.Sc.-Studiengang erfolgt auch neben Leipzig am neuen Studienort Köln. Weitere Informationen: http://www.hhl.de/msc bzw. http://www.hhl.de/part-time-msc

Die HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. http://www.hhl.de Weitere Informationen:http://www.zeit.de/hochschulrankinghttp://rankings.ft.com/businessschoolrankings/european-business-school-rankings-...http://www.hhl.de/mbahttp://www.hhl.de/part-time-mbahttp://www.hhl.de/mschttp://www.hhl.de/programshttp://www.hhl.de

uniprotokolle > Nachrichten > CHE- und Financial Times-Hochschulranking: Spitzenposition für BWL-Masterprogramme der HHL
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/289242/">CHE- und Financial Times-Hochschulranking: Spitzenposition für BWL-Masterprogramme der HHL </a>