Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. Dezember 2017 

Medienwirtschaft an der RFH: Infoabend für Bewerber für das Sommersemester 2015

02.12.2014 - (idw) Rheinische Fachhochschule Köln

Wer Medienwirtschaft in Vollzeit oder berufsbegleitend studieren möchte, kann sich jetzt für das Sommersemester 2015 bewerben. Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) stellt am Freitag, 12. Dezember 2015 um 18 Uhr im RFH-Medienzentrum, Weyerstraße 41, 50676 Köln den Bachelorstudiengang Medienwirtschaft vor. Der Studiengang ist interdisziplinär angelegt und vermittelt betriebswirtschaftliche, medien- und kommunikationswissenschaftliche, technische und kreative Kompetenzen. Absolventen mit der akademischen Doppelqualifikation Betriebswirtschaftslehre plus Medienkompetenz sind in der Wirtschaft und in den Medien sehr gefragt.

Während der Infoveranstaltung erläutern die Studiengangsleiter den Studienverlauf und beantworten Fragen über die Studienvoraussetzungen, Inhalte und beruflichen Aussichten. Studierende haben die Wahl zwischen dem Studium in Vollzeit (sechs Semester) oder dem berufsbegleitenden Studium (sieben Semester). Das berufsbegleitende Studium findet abends und samstags statt.

Weitere Informationen auf der Homepage www.rfh-koeln.de oder telefonisch bei der Studienberaterinnen Nicole Wickendick, Tel.: 0221/20302-625, E-Mail wickendick@rfh-koeln.de und bei Sebastian Micklin, Leitung Hochschulkommunikation, E-Mail: micklin@rfh-koeln.de, Tel.: 0221/20302-5911.

Redaktion: Beatrix Polgar-Stüwe
Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH
50676 Köln
Schaevenstraße 1 a/b
beatrix.polgar-stuewe@rfh-koeln.de Weitere Informationen:http://www.rfh-koeln.de
uniprotokolle > Nachrichten > Medienwirtschaft an der RFH: Infoabend für Bewerber für das Sommersemester 2015
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/289294/">Medienwirtschaft an der RFH: Infoabend für Bewerber für das Sommersemester 2015 </a>