Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Schülerinnen und Schüler lernen den Ingenieurberuf im Praktikum an der Saar-Uni kennen

03.12.2014 - (idw) Universität des Saarlandes

Sensorsysteme zusammenbauen, mit Solarzellen experimentieren oder mit 3D-Modellen Autos konstruieren Technik hautnah zum Ausprobieren und Mitmachen. Dazu haben vom 26. Januar bis 6. Februar 2015 wieder zwölf Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse Gelegenheit, wenn das Schülerbetriebspraktikum IngFo (Faszination Ingenieurwissenschaften: Forschung und Entwicklung) der Saar-Uni Einblick in den Berufsalltag der Ingenieure gibt. Darüber hinaus steht ein Unternehmensbesuch bei Hydac auf dem Programm. Neben dem Technologiekonzern unterstützt auch das Aus- und Weiterbildungsnetzwerk pro mst das Angebot der Saar-Uni. Wer Interesse hat, kann sich bewerben. Es sind noch ein paar Plätze frei. Das Schülerbetriebspraktikum IngFo gibt Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die unterschiedlichen Facetten des Ingenieurberufs kennenzulernen. In zwei Wochen erfahren sie durch eigenes Experimentieren viel über die Hochschulausbildung und den Berufsalltag eines Ingenieurs.

Sie besuchen Lehrstühle und Labore der Materialwissenschaft, Mechatronik sowie der Mikro- und Nanotechnologie. Dabei programmieren sie Roboter, löten eine elektronische Wasserwaage, experimentieren mit neuen Materialien, stellen im Reinraum kleine Heizelemente her, bauen sie unter dem Mikroskop auf und vieles mehr.

Wie vielfältig der Berufsalltag auch in der Industrie aussieht, erleben die Schülerinnen und Schüler bei dem Besuch eines regionalen Unternehmens. Darüber hinaus werden sie am Ende des Praktikums ihre Erlebnisse und Erfahrungen der einzelnen Tage vor Eltern, Lehrern und Wissenschaftlern präsentieren.

Das Schülerbetriebspraktikum IngFo ist eine gemeinsame Initiative der ingenieurwissenschaftlichen Lehrstühle und Schülerlabore der Saar-Uni sowie des Ausbildungsnetzwerks pro-mst der Fachhochschule Kaiserslautern. Es fand im Januar 2012 zum ersten Mal statt und stößt seitdem auf großes Interesse.

Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse, die am Praktikum teilnehmen möchten, können sich mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, letztes Zeugnis) noch bis zum 8. Dezember bewerben:
Vorzugsweise per E-Mail an info(at)lmt.uni-saarland.de oder per Post an:
Universität des Saarlandes, Lehrstuhl für Messtechnik, Christiana Dabove, Gebäude A5 1, 66123 Saarbrücken.

Es sind noch einige Praktikumsplätze frei. Ein weiteres Schülerbetriebspraktikum findet vom 13. bis 23. Juli 2015 statt. Bewerbungsende ist hier der 18. Januar 2015.

Weitere Informationen gibt es unter: www.uni-saarland.de/schuelerbetriebspraktikum

Fragen beantwortet:
Prof. Andreas Schütze
Lehrstuhl für Messtechnik
Universität des Saarlandes
Tel. (0681) 302-4664/-4663
Email: schuetze(at)lmt.uni-saarland.de

Hinweis für Hörfunk-Journalisten: Sie können Telefoninterviews in Studioqualität mit Wissenschaftlern der Universität des Saarlandes führen, über Rundfunk-Codec (IP-Verbindung mit Direktanwahl oder über ARD-Sternpunkt 106813020001). Interviewwünsche bitte an die Pressestelle (0681/302-2601).
uniprotokolle > Nachrichten > Schülerinnen und Schüler lernen den Ingenieurberuf im Praktikum an der Saar-Uni kennen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/289419/">Schülerinnen und Schüler lernen den Ingenieurberuf im Praktikum an der Saar-Uni kennen </a>