Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Niemals den eigenen Antrieb verlieren

08.12.2014 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Vierter Absolventenjahrgang des MBA Sportmanagements der Universität Jena verabschiedet Der vierte Absolventenjahrgang des MBA-Studiengangs Sportmanagement an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist am 6. Dezember 2014 feierlich verabschiedet worden. 15 der insgesamt 18 Absolventen reisten aus ganz Deutschland zur offiziellen Graduierungsfeier an, um ihre Zeugnisse persönlich in Empfang zu nehmen. 2009 hat Prof. Dr. Frank Daumann den MBA-Studiengang Sportmanagement ins Leben gerufen. Seitdem konnten knapp 150 Studenten in dem berufsbegleitenden Masterprogramm immatrikuliert und nunmehr der vierte Jahrgang nach dem viersemestrigen Studium von der Universität Jena graduiert werden.

Prof. Dr. Eva Schmitt-Rodermund, Studiendezernentin und stellvertretende Kanzlerin, bezeichnete in ihrem Grußwort den Abschluss eines berufsbegleitenden Studiums als etwas herausragendes und in jedem Fall feierwürdiges. In seiner Rede an die Absolventen betonte der wissenschaftliche Leiter des Studiengangs Prof. Daumann, dass er hoffe, dass die Absolventen sich ihres Wettbewerbsvorteils in der Arbeitswelt bewusst sind, ihren eigenen Antrieb jedoch nie verlieren sollten. Der frischgebackene Master of Business Administration Florian Mrozek, der inzwischen als Sportmanager bei der pro motion fitness GmbH tätig ist, richtete ebenfalls ein paar Worte an die Anwesenden. Sein Fazit nach vier Semestern: Es war eine tolle Zeit aus der nicht nur Wissen und Kontakte, sondern auch wertvolle Freundschaften hervorgegangen sind.

Der MBA-Studiengang Sportmanagement richtet sich an alle, die in den unterschiedlichen Bereichen des Sports tätig sind und eine Management-Karriere anstreben oder bereits Führungspositionen innehaben: So werden in dem Masterprogramm wichtige Grundlagen in betriebswirtschaftlichen Kernfächern vermittelt und im Sportbereich vertieft. Nach zwei Jahren erhalten die Absolventen den international anerkannten Abschluss Master of Business Administration (MBA) von der Universität Jena, der zur Promotion an Universitäten berechtigt. Daneben bietet das Masterprogramm die Möglichkeit, zahlreiche Praxiskontakte zu knüpfen und ein branchenübergreifendes Netzwerk aufzubauen.

Mehr Informationen über den Studiengang unter: http://www.mba-sportmanagement.com

Kontakt:
Anne Herrmann
Institut für Sportwissenschaft der Universität Jena
Seidelstraße 20, 07749 Jena
Tel.: 03641 / 313151
E-Mail: anne.herrmann[at]mba-sportmanagement.com Weitere Informationen:http://www.mba-sportmanagement.comhttp://www.uni-jena.de
uniprotokolle > Nachrichten > Niemals den eigenen Antrieb verlieren
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/289702/">Niemals den eigenen Antrieb verlieren </a>