Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. Dezember 2017 

Technische Studiengänge im Fernstudium: Berufsbegleitend studieren an der HFH

10.12.2014 - (idw) Hamburger Fern-Hochschule

Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule startet zum 1. Januar 2015 in das neue Frühjahrssemester und bietet zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge im Fernstudium. Anmeldungen sind noch möglich. Hamburg, 11. Dezember 2014: Zum 1. Januar 2015 startet das neue Frühjahrssemester an der Hamburger Fern-Hochschule (HFH). Noch laufen die Anmeldefristen für zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge, die die HFH im Fernstudienformat anbietet und damit ideale Voraussetzungen schafft, um das Studium mit Aufgaben in Beruf und Familie zu verknüpfen. Zum Portfolio der HFH gehören unter anderem Bachelor- und Masterstudiengänge des Fachbereichs Technik, mit dem die HFH dem großen Bedarf der Wirtschaft an qualifizierten Fachkräften der Branche Rechnung trägt: der Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen und der Master Maschinenbau für beide Angebote sind derzeit noch Studienplätze verfügbar.

Mit dem Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen etwa zielt die HFH auf die Vermittlung von Kompetenzen an der Schnittstelle von Technik und Wirtschaft. Wirtschaftsingenieure sind Spezialisten, die Arbeits- und Geschäftsprozesse aller Art planen, steuern und realisieren, sagt HFH-Präsident Prof. Dr. Peter François. Mit einem HFH-Studium sind die Absolventen bestens gerüstet für diese wichtigen Querschnittsfunktionen in Unternehmen und haben durch die anhaltend hohe Nachfrage beste Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Neben Grundlagen in Elektrotechnik, Technischer Mechanik, Fertigungstechnik, Mathematik, BWL und Marketing vermittelt das Studium Kenntnisse aus folgenden wählbaren Schwerpunkten: Produktentwicklung, Produktionstechnik und -wirtschaft sowie Logistik, Qualitätsmanagement und Wirtschaftsinformatik. Nach acht Semestern erlangen die Studierenden den akademischen Grad Bachelor of Engineering (B.Eng.) und sind berechtigt, die Berufsbezeichnung Wirtschaftsingenieur zu führen.

Den Masterstudiengang Maschinenbau bietet die HFH in Kooperation mit dem Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen (HILL) der Hochschule Heilbronn im Fernstudium an. Er wendet sich an Studieninteressierte, die bereits einen ersten akademischen Abschluss aus dem technischen Bereich etwa den Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen vorweisen können. Aufbauend auf dem Grundlagenwissen des Erststudiums ergänzen die Studierenden ihre fachlichen Fähigkeiten um Führungs- und Managementkompetenzen und vertiefen ihr Know-how in den einzelnen Modulen des Studiengangs: Diese umfassen verschiedene ingenieurwissenschaftliche Methoden und Verfahren, Simulationstechniken sowie Labore, in denen die Studieren ihr Fachwissen vertiefen. Innerhalb von drei Semestern zuzüglich Master-Thesis erwerben die Studierenden den Abschluss Master of Engineering (M.Eng.).

Aber auch im nicht-technischen Bereich verfügt die HFH über ein umfassendes Angebot attraktiver Fernstudiengänge: Bachelor- und Masterstudiengänge in Gesundheit und Pflege sowie Wirtschaft und Recht komplettieren das Angebot an einer der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Gemeinsam ist allen Studiengängen der HFH ob Bachelor oder Master das zukunftsweisende berufsbegleitende Fernstudienmodell mit optionalen Präsenzveranstaltungen in den über 50 regionalen HFH-Studienzentren. Diese Kombination eines flexiblen Fernstudiums mit wohnortnaher Betreuung, umfassendem Service und ausführlicher Beratung macht die Studiengänge der HFH besonders für Personen interessant, die bereits im Berufsleben Fuß gefasst haben oder sich bereits während der betrieblichen Ausbildung zusätzliche akademische Qualifikationen aneignen wollen. Studieninteressierte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben noch bis zum Semesterstart Gelegenheit, sich auf einen Studienplatz an der HFH zu bewerben.

Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen und Auszubildenden den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. An mehr als 50 regionalen Studienzentren bietet die staatlich anerkannte und gemeinnützige Hochschule ihren Studierenden eine wohnortnahe Betreuung. Angeboten werden zahlreiche Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht. Weitere Informationen: www.hamburger-fh.de, Tel. 040 35094-360. Weitere Informationen:http://www.hamburger-fh.de/studiengaenge/studiengang/wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) im Fernstudiumhttp://www.hamburger-fh.de/studiengaenge/studiengang/maschinenbau Maschinenbau (M.Eng.) im Fernstudium

uniprotokolle > Nachrichten > Technische Studiengänge im Fernstudium: Berufsbegleitend studieren an der HFH
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/289856/">Technische Studiengänge im Fernstudium: Berufsbegleitend studieren an der HFH </a>